reDO

reDO – für Arbeit und ein armutsfestes Arbeitslosengeld!

Veröffentlicht am

DONNERSTAG, 1. JULI 2021, 18:00 – Platz Der Menschenrechte Wien Mehr Menschen den je waren und sind im Nachklang der Pandemie arbeitslos. Arbeit ist ein Grundbedürfnis, nicht nur um sich selbst zu erhalten, sondern auch um Identität und Sinn zu stiften und um am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.Obwohl die Hälfte aller Produktivität unbezahlt ist, werden Leute […]

reDO

25. reDO – Proud to be a Pussy!

Veröffentlicht am

DONNERSTAG, 24. JUNI 2021 18:00 – Platz Der Menschenrechte Wien: Die Donnerstagsdemo ist wieder queer. Größer, besser, stärker führt zwangsweise zu langweiliger Monopolisierung. Queeres Leben widerspricht gängigen Vorstellungen nicht nur äußerlich. LGBTIQ+ setzt einem toxischen Dualismus ein ganzes Alphabet an vielfältigsten, lebendigen Möglichkeiten entgegen. Wir sind stolz darauf, Erwartungen nicht zu entsprechen. Das verunsichert alte […]

Ethik

queer reDO – Vielfalt ist mehr als Biodiversität

Veröffentlicht am

DONNERSTAG, 17. JUNI 2021 18:00 Platz Der Menschenrechte Wien: Donnerstagsdemo für Sichtbarkeit von Queerness und gegen Diskriminierung von LGBTIQ+ Personen Diese Regierung predigt Blumenwiesen und lebt Monokultur in jeder Hinsicht. Denn Diversität betrifft nicht nur Natur-Dokus sondern alle Lebensformen. Wir fordern deshalb mehr Sichtbarkeit von Queerness – und zwar das ganze Jahr! Denn Offenheit bedeutet […]

Ethik

reDO – 60. DO-Date = 300 Stunden FIX ZAM GEGEN RECHTS

Veröffentlicht am

DONNERSTAG, 10. JUNI 18:00 am Platz der Menschenrechte:Wir feiern die sechzigste Donnerstagsdemo seit dem Rechtsruck der ÖVP. Was wünscht Ihr Euch für die nächsten 60 Demos? Seit 4. Oktober 2018 sind viele von uns Woche für Woche auf die Straße gegangen. Manche ganz Fleißige treffen sich schon zum sechzigsten Mal. Das sind insgesamt 300 Stunden, […]

reDO

reDO – für das Menschenrecht auf Bildung und freies Wissen

Veröffentlicht am

DONNERSTAG, 3. JUNI 2021 UM 18:00 am Platz der MenschenrechteGemeinsam mit BildungBrennt & Jugendrat kämpfen wir gegen die Kommerzialisierung der Bildung für Inklusion Artikel 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte lautet: „Jede hat das Recht auf Bildung. Die Bildung ist unentgeltlich, […] und der Hochschulunterricht muss allen gleichermaßen entsprechend ihren Fähigkeiten offenstehen.“ Die neueste UG-Novelle […]

projektionsfläche

Hilfe! Werde ich politisch verfolgt?

Veröffentlicht am

Ihr kennt mich. Wahrscheinlich habe ich Euch irgendwann auf einer Demo gedumpsterte Snacks geschenkt. Oder Ihr habt mich mit meinem kurz-schluss-Schild tanzen gesehen. Früher habe ich auch viele einfach mit meinem Lächeln aufgemuntert. Das ist derzeit etwas schwierig. Aber auch mit Maske ist für alle, die mich kennen, vollkommen klar, daß ich lieber Liebe verbreite […]

Ethik

Es ist wieder Donnerstag! Neue Proteste nach einem Jahr Babyblau-Giftgrün

Veröffentlicht am

Der Friedensturm als das positive Gegenteil von Nationalsozialismus will selbstverständlich im bestmöglichen Sinne „den Anfängen wehren“. Und auch wenn es meistens konstruktiver ist, für Lösungen als nur gegen Probleme zu sein, ist es wichtig, diese Probleme aufzuzeigen und eindeutig Stellung zu beziehen. Schon 2017 kommentierten sogar Analystinnen von Krone und Profil, die Politik von Kurz […]

Allgemein

We are Robin Food

Veröffentlicht am

Alle, die irgendwann Gast im freeganen Cafe Hoog waren oder sonstwo gerettete Leckereien genossen oder selbst auch schon dumpster diving praktiziert haben, sind Robin Food. UND WIR SIND VIELE! Und jetzt bitten wir Euch alle, am Freitag, den 18. 12. 2020, 12,00 Uhr, pünktlich zum Mittagessen in der Hollandstraße Ecke Kleine Sperlgasse im 2. Wiener […]

human

Where to go despite Corona exit restriction? The Café Hoog is safe!)

Veröffentlicht am

(translated from https://cafe.hoog.at/rescue) The freegan Café Hoog has often been a safe space for people with family difficulties, psychological challenges, disorientation or just for hanging out and being the person you want to be. Regardless of whether economic, interpersonal, emotional or medical problems – help and support could have always been given. Because of my […]

Allgemein

Wohin trotz Corona-Ausgangsbeschränkung? Das Café Hoog ist sicher !)

Veröffentlicht am

Das freegane Café Hoog war ja schon oft ein Zufluchtsort, eine Rettungsinsel, ein Safe Space für Leute mit familiären Schwierigkeiten, psychischen Herausforderungen, Orientierungslosigkeit oder einfach nur zum Abhängen, zum einfach so Sein können. Egal ob bei wirtschaftlichen, zwischenmenschlichen, emotionalen oder medizinischen Problemen konnte immer tatkräftig geholfen werden. Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung in der therapeutischen Opfer- […]

freegan

Essen im Eimer: Die große Lebensmittelverschwendung

Veröffentlicht am

Weil ich immer wieder zu diesem Thema gefragt werde, hier einer der wenigen Filme, die frei verfügbar sind.Der Streifen ist schon ein paar Jahre alt, aber obwohl immer mehr über Lebensmittelverschwendung gesprochen wird, hat sich seither nichts verändert. Leider sind auch Dokumentarfilme, die die Profitgier des herkömmlichen Wirtschaftssystems thematisieren, meistens auch nach vielen Jahren (in […]

Wirtschaft

Greenwashing – Alles Fassade

Veröffentlicht am

Ein interessantes Interview mit Nunu Kaller (Greenpeace), Stefan Grasgruber-Kerl (Südwind) und Raphael Fink (Österr. Umweltzeichen):https://www.konsument.at/cs/Satellite?pagename=Konsument%2FMagazinArtikel%2FDetail&cid=318910316196 Wir sagen schon seit über zehn Jahren: Die beste Lösung ist Umdenken:Was will ich wirklich? Braucht das irgendjemand anderer nicht mehr? Kann ich mir das irgendwie umbauen, reparieren, selbermachen? Bekomme ich es geborgt oder gebraucht?Und erst als letzte Alternative: Wie […]

Allgemein

Was ist ein Date ohne Blumen & Süßes ?)

Veröffentlicht am

So wie schon die Uni-brennt-Bewegung, das Refugee Camp in der Votivkirche (bevor das jahrtausendealte Kirchenasyl abgeschafft wurde) und viele andere Partner-Projekte unterstützt das erste freegane Cafe Hoog auch sehr gerne die bemerkenswert friedlichen, konstruktiven und integrativen Donnerstags-Demonstrationen. Whatch out for this bag: . Take, share & enjoy !) Wenn ich beim Dumpster-Diving Schätze finde, die […]

mach mit !)

Wieder jeden Donnerstag – so vergnüglich kann Integration sein

Veröffentlicht am

Der Friedensturm will ja lieber dafür als dagegen sein. Also statt floskelhaftem Mahnen lieber das positive Gegenteil von Nationalsozialismus, Diktatur, Ausbeutung und Krieg fördern.In manchen Bereichen erfordert dies ein Hinterfragen der gängigen Dualismen, aber ein positives Gegenteil von Nationalsozialismus ist ganz klar Integration. Und ein bemerkenswert schönes Beispiel für Integration sind die Donnerstagsdemonstrationen. dumm.macht.geil Schon […]

freegan

Escape the Matrix – Warum Klimaschutz glücklich macht

Veröffentlicht am

„Flight traveling for nature is like bombing for peace!“ So könnte es in Anlehnung an den Spruch aus unschuldigen Anfangszeiten der Friedensbewegung lauten. Und ebenso wie manche Gewalt-affine Antifaschisten pervertieren auch immer mehr Umweltschützer ihre Anliegen in’s Gegenteil. Es scheint ja derzeit unter Bobos äußerst beliebt zu sein, Filme über den Klimawandel zu machen. Und […]

Wirtschaft

Wir tanken Regenwald – Die Lüge vom Öko-Diesel

Veröffentlicht am

Das betrifft nicht nur Diesel sondern logischerweise auch Benzin, Kerosin, Strom und alle unsere Konsumartikel: Wir konsumieren viel zu viel. Und wenn wir unseren Lebensstil nicht freiwillig ändern, werden wir später gewaltsam dazu gezwungen werden – nachdem wir zuvor für das unnötige Sterben von Millionen verantwortlich sind. Wegschauen oder Feindbilder schüren ist keine Lösung – […]

Ethik

Kurz mal überlegen – warum rechter Populismus nicht die klügste Wahl ist

Veröffentlicht am

In der ZIB2-Analyse des ORF-„Sommergespräches“ mit FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache sagt Claus Pándi, Leiter des Innenpolitik-Ressorts der Kronen Zeitung: „Rechts von Kurz ist nicht mehr sehr viel Platz.“ Strache könne nicht noch weiter nach rechts „als Sebastian Kurz ohnehin schon steht“. Und auch Eva Linsinger, Innenpolitik-Chefin beim Nachrichtenmagazin profil, meint zu Recht: „Es gibt kaum inhaltlich mehr Unterschiede zwischen […]

Ethik

kurz überlegt – warum rechter Populismus nicht die einzige Wahl ist

Veröffentlicht am

In der ZIB2-Analyse des ORF-„Sommergespräches“ mit FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache sagt Claus Pándi, Leiter des Innenpolitik-Ressorts der Kronen Zeitung: „Rechts von Kurz ist nicht mehr sehr viel Platz.“ Strache könne nicht noch weiter nach rechts „als Sebastian Kurz ohnehin schon steht“. Und auch Eva Linsinger, Innenpolitik-Chefin beim Nachrichtenmagazin profil, meint zu Recht: „Es gibt kaum inhaltlich mehr Unterschiede zwischen […]

Einleitung & Überblick

( herzlich willkommen !)

Veröffentlicht am

Ich begrüße Dich auf der Seite meiner photographischen Projekte. Mein Frühwerk ist auf meiner alten HP (alt.hoog.at) zu sehen. Neben Fotos für die Selbermachei und den Friedensturm und weiteren Projekten, in denen gängige Regeln der Portraitkunst & Ästhetik infrage gestellt wurden, habe ich seither auch ein paar Projekte über das Leben & Sterben und andere Tabus gemacht. […]

Einleitung & Überblick

( herzlich willkommen !)

Veröffentlicht am

Ich begrüße Dich auf der Seite meiner photographischen Projekte. Mein Frühwerk ist auf meiner alten HP (alt.hoog.at) zu sehen. Neben Fotos für die Selbermachei und den Friedensturm und weiteren Projekten, in denen gängige Regeln der Portraitkunst & Ästhetik infrage gestellt wurden, habe ich seither auch ein paar Projekte über das Leben & Sterben und andere Tabus gemacht. […]

mach mit !)

Dank an easyname

Veröffentlicht am

Wir danken easyname ganz herzlich für die freundliche Unterstützung unserer und so vieler anderer sozialer Projekte. Nach einigen technischen Schwierigkeiten sind wir endlich zu diesem sympathischen Hoster gewechselt. Bei den letzten Tests hat auch alles funktioniert. Nach dem Transfer gibt es natürlich wieder einige Kinderkrankheiten, weswegen z.B. ein Großteil der Bilder auf den Projektseiten plötzlich nicht mehr zu sehen […]

mach mit !)

Dank an easyname

Veröffentlicht am

Wir danken easyname ganz herzlich für die freundliche Unterstützung unserer und so vieler anderer sozialer Projekte. Nach einigen technischen Schwierigkeiten sind wir endlich zu diesem sympathischen Hoster gewechselt. Bei den letzten Tests hat auch alles funktioniert. Nach dem Transfer gibt es natürlich wieder einige Kinderkrankheiten, weswegen z.B. ein Großteil der Bilder auf den Projektseiten plötzlich nicht mehr zu sehen […]

Allgemein

Sommer

Veröffentlicht am

Da das Café Hoog derzeit noch in einer zwar sehr zentral und ruhig aber südseitig gelegenen, kleinen Dachgeschoßwohnung beheimatet ist, wird bei hochsommerlichen Temperaturen empfohlen, erst abends (oder in Badebekleidung) zu kommen, um ein laues Lüftchen auf der Dachterasse zu genießen. Freegane Leckereien gibt es immer, auch wenn ich das nicht mehr regelmäßig poste. Und es gibt auch […]

mitmachen

Neues

Veröffentlicht am

Falls sich jemand wundert, warum es hier immer seltener Neues zu konsumieren gibt: Dies ist ein Gemeinschaftsprojekt. Mehr Beiträge gibt es zu lesen, wenn Du Dich anmeldest und einloggst. Und vor allem kannst Du daran teilhaben, indem Du gemeinsam z.B. im freeganen Café Hoog oder auch auf Entfernung mitmachst.

Allgemein

Sprachtandem/Sprachcafé

Veröffentlicht am

Das Cafe Hoog ist seit jeher ein Ort der Begegnung unterschiedlichster Lebensformen und des allseitigen Beschenkens. Ihr könnt mitbringen, was Ihr wollt, oder erforschen, was in aus dem Müll befreiten oder selbergemachten Schätzen zu finden ist. Aber auch das gegenseitige Beschenken mit Zeit, Fähigkeiten und Motivation oder das Hochschätzen von Vielfalt sowie der konstruktive Umgang […]

Allgemein

Sprachtandem/Sprachcafé

Veröffentlicht am

Das Cafe Hoog ist seit jeher ein Ort der Begegnung unterschiedlichster Lebensformen und des allseitigen Beschenkens. Ihr könnt mitbringen, was Ihr wollt, oder erforschen, was in aus dem Müll befreiten oder selbergemachten Schätzen zu finden ist. Aber auch das gegenseitige Beschenken mit Zeit, Fähigkeiten und Motivation oder das Hochschätzen von Vielfalt sowie der konstruktive Umgang […]

Ethik

Den verborgenen Schatz hinter dem Regenbogen finden – warum Vielfalt unser Leben erschwert & bereichert

Veröffentlicht am

Wie alle an der Gehörlosenkultur interessierten, hörenden Menschen dachte ich viele Jahre, daß es besser wäre, wenn es weltweit eine Gebärdensprache gäbe. Ich wußte zwar, daß sich ebenso wie bei Lautsprachen selbstverständlich (und aufgrund der noch stärkeren Isolierung hier noch zwingender) unterschiedliche Sprachen und Dialekte entwickelt haben, und aufgrund meiner künstlerischen Erfahrungen schätze ich individuelle Unterschiede in jeder […]

mitmachen

Maker & Macker

Veröffentlicht am

Da einige Falschmeldungen so hartnäckig weiterverbreitet werden, seien hier die Fakten der seltsamen Geschichte von „Maker-Austria vs. Selbermacherei“ kurz zusammengefaßt: Nach Jahrzehnten unterschiedlichsten konkreten Selbstmachens entwickelte ich, Wolf Hoog, 2009 die Idee zu einem konsumkritischen Netzwerk. Als Alleinstellungsmerkmal wurde dabei statt dem gebräuchlichen „selbstmachen“der viel seltener verwendete Begriff „selbermachen“ gewählt und der Name „Selbermacherei“ erfunden. Anfang […]

Rechtsstaat

keine Wahl?

Veröffentlicht am

Immer wieder wird vor Wahlen darüber geklagt, daß doch eigentlich keine der Parteien wählbar sei. Und es ist tatsächlich demokratiepolitisch beängstigend, wie sehr manche Parteien diese vermeintliche Alternativlosigkeit nutzen & schüren, und wie sehr auch die allermeisten Medien einen Großteil der Wahlmöglichkeiten ignorieren, totschweigen oder als nicht ernst zu nehmende Exoten diskreditieren. Bei den aktuellen Wien-Wahlen treten […]

privat

die ersten gemeinsamen Schritte

Veröffentlicht am

Ein wundervoller Tag und die Ehre, exklusiv die erste Stunde eines Ehelebens zu teilen. Ich habe mich bemüht, möglichst unaufdringlich und den Abzulichtenden entsprechend, den gemeinsam verbrachten Moment zu dokumentieren, und hilfreich zur Seite zu stehen. Ein erfrischender Schluck zwischendurch oder Notfall-Nähzeug … Angehörige&Freunde mögen mich bitte kontaktieren, um mehr Bilder zu sehen.

selbermachen

Limonade

Veröffentlicht am

Eines der einfachsten, gesündesten, erfrischendsten und doch in vielen Gegenden vom Aussterben bedrohten Getränke ist die selbstgemachte Limonade: Eine biologische (weil mit unbehandelter zum Verzehr geeigneter Schale) und am besten freegane Zitrone kleinschneiden, mit heißem oder kalten Wasser übergießen, einige Zeit ziehen lassen und genießen !) Ich habe dieses Grundnahrungsmittel bei meinen Schreiburlauben entdeckt. Damals war ich […]

Wirtschaft

Subsistenz statt Exploitation

Veröffentlicht am

Eine neue Front spaltet Europa. Scheinbar scheint diese zwischen der sparsamen, schwäbischen Hausfrau und dem verlogenen, faulen Griechen zu sein. Doch bei näherer Betrachtung zeigt sich, daß diese beiden Klischees aus Lügen erwachsen sind und in vielerlei Hinsicht rein gar nichts mit der Realität zu tun haben. Es wird Zeit, uns genauer anzuschauen, in welche […]

Ethik

Lieber Dexit als Grexit

Veröffentlicht am

Die Werte der Europäischen Union Die Europäische Union ist lange Zeit als reine Wirtschaftsgemeinschaft missverstanden worden. Wenngleich die Wirtschaft in der EU eine wichtige Rolle spielt und durch den europäischen Binnenmarkt integriert ist, darf nicht vergessen werden, dass die EU in erster Linie eine Wertegemeinschaft ist. Im Vertrag über die Europäische Union (in der Fassung […]

Ethik

Demo- oder Trapezokratie?

Veröffentlicht am

Jahrtausendelang glaubten fast alle Menschen, ein König, Pharao, Fürst, Hausherr, Ehemann oder sonst irgend jemand könnte über ihr Leben entscheiden. Dann begannen immer mehr Leute, für Selbstbestimmung zu kämpfen. Und der Kampf ist noch lange nicht vorbei. Der Name Demokratie kommt aus dem Griechischen, weil diese Gegend eine derjenigen war, in denen zuerst an dieser neuen […]

Ethik

Flucht- & Flüchtingshilfe

Veröffentlicht am

Wir wollen doch alle, daß die Gräuel des Nationalsozialismus nie wieder passieren. Doch was bedeutet das eigentlich genau? Was lernen wir wirklich aus der Geschichte? Das Massensterben wollen wir offenbar nicht beenden. Seit Jahrzehnten verhungert alle paar Sekunden ein Kind. Gleichzeitig wird die Hälfte aller Lebensmittel weggeschmissen. Und während der Welthunger stetig wächst, steigt umso rasanter der Anteil […]

Ethik

Chronik einer Revolte – ein Jahr Istanbul

Veröffentlicht am

Diese Dokumentation von Biene Pilavci & Ayla Gottschlich zeigt, wie vielfältig die Gezi-Park-Protestierenden am Taksim-Platz waren.     Leider fehlen in der hier zu sehenden, gekürzten Fassung (57 statt 85 min.) u.a. gerade die kleinen Zeichen der tiefen Demut, die es erst ermöglicht, daß sich so unterschiedliche Menschen zusammentun. Hat jemand einen Link zur Langversion des Films?

mitmachen

(Wer will mit mir?)

Veröffentlicht am

Noch immer gilt: Wer gemeinsam dumpstern oder einfach nur befreite Schätze im freeganen Café Hoog abholen oder zu einem gemeinsamen Spaziergang vorbeikommen möchte, ist herzlich willkommen. Natürlich freue ich mich dabei auch über Lebensmitteltausch oder Gastgeschenke. Wer bei einem meiner Photoprojekte mitmachen möchte oder einfach nur eines der neueren (leider alle von Facebook zensurierten) Projekte […]

Ethik

Die Integration des Bösen

Veröffentlicht am

„Wer die Menschen behandelt, wie sie sind, macht sie schlechter. Wer sie aber behandelt, wie sie sein könnten, macht sie besser.“ Goethe Wie Ausgrenzung & Dämonisierung genau das fördert, was wir bekämpfen wollen, haben wir schon öfters erläutert. Beim positiven Gegenteil, der Integration denken wir selten daran, sie auch denjenigen zu gewähren, die sie am […]

Ethik

Die Integration des Bösen

Veröffentlicht am

„Wer die Menschen behandelt, wie sie sind, macht sie schlechter. Wer sie aber behandelt, wie sie sein könnten, macht sie besser.“ Goethe Wie Ausgrenzung & Dämonisierung genau das fördert, was wir bekämpfen wollen, haben wir schon öfters erläutert. Beim positiven Gegenteil, der Integration denken wir selten daran, sie auch denjenigen zu gewähren, die sie am […]

Allgemein

Suppenwürfel & Packerlsaucen

Veröffentlicht am

Neben den vielen allseits bekannten ethischen und gesundheitlichen Gründen, keine Suppenwürfel, Packerlsaucen und ähnlichen Mist zu kaufen, gibt es für alle, die trotzdem nicht auf Geschmacksverstärker verzichten wollen, noch einen weiteren: Im Café Hoog könnt Ihr das gratis mitnehmen – und natürlich ganz viele andere freegane Lebensmittel, die aus dem Kommerz- & Verschwendungskreislauf befreit wurden. Da das Zeug reine […]

Ethik

„Wir sind hier, weil ihr unsere Länder zerstört“

Veröffentlicht am

Der Großteil der Fluchtursachen liegt nicht in den Ländern des Südens, sondern in Europa: Wegen Überfischung und Landgrabbing sehen immer mehr Menschen im Senegal keine Perspektive mehr und nehmen ihr Schicksal selbst in die Hand. Quelle: „Wir sind hier, weil ihr unsere Länder zerstört“ | Heinrich-Böll-Stiftung Solange wir auf Kosten anderer in Luxus leben, zwingen […]

Allgemein

gemeinsam dumpstern

Veröffentlicht am

Da in den letzten Wochen & Monaten so immens viele Gäst_innen kurzfristig abgesagt oder einfach nicht gekommen sind, und ich alleine nicht viel brauche, gehe ich auch nur noch selten containern. Auch wenn ich ja nur nachklaube, also sonntagnachmittags das hole, was andere Mülltaucher_innen samstagnachts nicht mitgenommen haben, ist es doch eine große Zeit- & auch Ressourcenverschwendung, […]

Partner

Kaiserwiese Für Alle!

Veröffentlicht am

Kaiserwiese Für Alle ! Eine überparteiliche BürgerInneninitiative! Der öffentliche Frei- und Erholungsraum Kaiserwiese ist in seiner Existenz bedroht! Wir fordern den Erhalt der Kaiserwiese als kostenlos nutzbare und öffentlich betretbare Wiese! Quelle: KFA | Kaiserwiese Für Alle!

Partner

Donaucanale für alle!

Veröffentlicht am

Die letzte große, zentrumsnahe Donaukanalwiese mit alten Bäumen und einer natürlichen Sportstätte soll einem gigantischen Gastroprojekt geopfert werden. Dies, obwohl zum Schutz dieses raren innerstädtischen Natur- und Erholungsgebietes in der Donaukanalpartitur  für diesen Bereich ganz klar eine nicht-kommerzielle Nutzung vorgesehen ist. Es soll wieder ein Stück Natur sterben, um die ausufernde Kommerzialisierung des Donaukanales voranzutreiben. […]

mitmachen

Holler & Frühlingskräuter sammeln & verarbeiten

Veröffentlicht am

Wie schon seit vielen Jahren wollen wir auch dieses Jahr wieder gemeinsam Holler & andere Frühlingskräuter sammeln & verarbeiten. Am 16. Mai um 13,30 treffen uns wieder bei der U2-Station „Stadion“ und spazieren zum Lusthaus im Prater. Wer später kommt, kann mich unter 0680 200 25 62 erreichen. Anschließend optionales gemeinsames Verarbeiten im freeganen Café Hoog. […]

freegan

„Konsum kann niemals nachhaltig sein“

Veröffentlicht am

Biofleisch, Ökowaschmittel und Fairtrade-Sandalen: Produkte wie diese sollen den Eindruck erwecken, dass jeder und jede Einzelne etwas zur „Rettung der Welt“ beitragen kann. Die Erziehungswissenschaftlerin Marianne Gronemeyer glaubt nicht daran. „Konsum kann niemals nachhaltig sein“, sagt sie im science.ORF.at-Interview. Quelle: „Konsum kann niemals nachhaltig sein“ – science.ORF.at Anders als Frau Gronemeyer in diesem wirklich lesenswerten […]

Ethik

Fluchthilfe ist kein Menschenhandel

Veröffentlicht am

Nur mit Hilfe von Schleppern kommen Menschen, die Asyl beantragen wollen, noch in die EU – dafür hat das Europäische Grenzregime selber gesorgt. Gleichwohl bestraft es Fluchthelfer immer härter und treibt so viele Menschen in den Tod. Quelle: Fluchthilfe ist kein Menschenhandel | Heinrich-Böll-Stiftung Meinen wir das wirklich so, wenn wir in NS-Gedenkveranstaltungen schwören, daß […]

Allgemein

Bewertungen

Veröffentlicht am

In einer Zeit, in der die meisten Urteile gefällt werden, ohne einen Ort, ein Projekt oder einen Menschen tatsächlich kennenzulernen, seien hier einige Empfehlungen von realen Couchsurfing-Gästen zitiert: „I stayed at Wolf’s place for a few days. Sometimes I still remember this time- it was such a good coincidence that I’ve met him- you can really learn […]

Geburtstagswünsche

Veröffentlicht am

Fiktives wie Wünsche kamen mir ohne reales Äquvalent wie konkrete Unterstützung ja schon immer etwas scheinheilig vor. „Was nützt die Liebe in Gedanken?“ Für mich gilt im realen Leben „( ich schenke lieber zeit !)„, doch wenn jemand oder Tausende in virtuellen Netzwerken ohne jede Begegnung mit mir in Kontakt sein wollten, opferte ich eben auch so meine […]

freegan

Fernsehbeitrag

Veröffentlicht am

Ein wirklich angenehmes Beispiel journalistischer Zusammenarbeit, bei der auf möglichst vielschichtige Berichterstattung geachtet und Vereinbarungen auch eingehalten wurden, wird morgen 3. 3. 2015 um 21:00 auf Okto und dem Campusfernsehen der Fachhochschule St. Pölten gezeigt.  

Wirtschaft

Grau in grau – ein Werbefilm erobert die Welt

Veröffentlicht am

Alle sprechen über einen Film, von dem schon im Vorhinein bekannt war, daß er eigentlich nur einen Vorzug hat: Der Titel paßt wie selten. Die neue Blockbuster-Version schafft das tatsächlich noch besser als die Porno-Variante von 2012: Öde Grautöne, triste Phantasielosigkeit, vage Schatten dessen, was BDSM tatsächlich sein kann. Wem dafür eigene Ideen fehlen, dem seien die […]

Allgemein

Terminfrust

Veröffentlicht am

Diese Woche wollten zehn Leute ins Café Hoog kommen. Eine kam zwei Stunden später, schimpfte darüber, daß die von der Rezeptgebühr befreiten Türken angeblich unser Gesundheitssystem zerstören würden, fühlte sich plötzlich schrecklich geschulmeistert, weil ich höflich nachfragte, ob sie es merke, wenn sie mich unterbreche, und rauschte dann schnell beleidigt wieder ab. Eine andere redete vier Stunden lang […]

Ethik

Wenn nur der Schein geheiligt wird …

Veröffentlicht am

Auch wenn die Kernfrage des Friedensturms „Was ist das positive Gegenteil des Bösen?“ etwas tiefergehender Reflexionen und manchmal auch mutiger Kreativität bedarf, so läßt sich ganz einfach beantworten, was aus-der-Geschichte-lernen sicher nicht ist: Wenn Unsummen in oberflächliche Gedenkfeiern gesteckt werden, und gleichzeitig wegen unserer Schuld mehr Leute verhungern als damals vergast wurden, dann ist das nur scheinheilig. […]

Wirtschaft

Was ist Arbeit?

Veröffentlicht am

Schon 1880 kritisierte der französische Arzt & Aktivist Paul Lafargue in „Das Recht auf Faulheit“ den von der Arbeiterbewegung übertrieben angebeteten Fetisch Arbeitsplatz, der auf alten, lange überholten feudalistischen Denkmustern basiert. Der Professor für Soziologie Stephan Lessenich schreibt in einem Essay zur Neuerscheinung dieses bekanntesten Werkes Lafargues, dies sei als Kritik an der endlosen Wachstums- & Produktivitätssteigerung zum Wohle der […]

selbermachen

Eierlikoer-Variationen

Veröffentlicht am

Eierlikoer-Creme im Hörnchen und klarer Eierlikoer (auch aus Eidotter, obwohl es nicht so aussieht) Diese Ergebnisse experimentierfreudiger Selbermacherei sind zwei der vielen Spezialitäten, die es sicher nur im freeganen Café Hoog und nie zu kaufen gibt. (Photo cc Eva Seitz)

Allgemein

Laufende Leckereien

Veröffentlicht am

Es gibt immer irgendwelche befreite Schätze im Café Hoog, auch wenn ich das nicht täglich poste. Derzeit könnt Ihr Bio-Bananen, Brot, Weckerl, Kipferl, Kuchen, Milch, Joghurt, Obsttopfen, Krautsalat, Katzenfutter und viele andere frei laufende Leckereien genießen und sehr gerne auch mitnehmen. (Ich selber brauche ja nicht viel und gehe deshalb nur nachklauben, aber auch da kommt viel zu […]

Allgemein

Gastgeschenke

Veröffentlicht am

Wenn Du die vielen Leckereien & Inspirationen der Selbermacherei im Café Hoog nicht nur passiv konsumieren sondern irgendwie einen Ausgleich leisten willst, bist Du sehr herzlich dazu eingeladen. Wenn Du z.B. einen Abend lang Deine Neugierde gestillt hast, verbringe doch mal ebenso viel Zeit damit mitzuhelfen !) Und wenn Du ein Gastgeschenk mitbringen magst dann logischerweise am besten […]

Allgemein

Gastgeschenke

Veröffentlicht am

Wenn Du die vielen Leckereien & Inspirationen der Selbermacherei im Café Hoog nicht nur passiv konsumieren sondern irgendwie einen Ausgleich leisten willst, bist Du sehr herzlich dazu eingeladen. Wenn Du z.B. einen Abend lang Deine Neugierde gestillt hast, verbringe doch mal ebenso viel Zeit damit mitzuhelfen !) Und wenn Du ein Gastgeschenk mitbringen magst dann logischerweise am besten […]

mitmachen

Selber-MACHEREI

Veröffentlicht am

Aus einem sehr ärgerlichen Anlaß sei nochmal klargestellt: Ihr könnt alle Inhalte also alle Ideen, Namen, Bilder usw. auf allen unseren Seiten sehr gerne weiterverwenden, weiterverbreiten, weiterempfehlen so lange Ihr Euch an die Spielregeln von Creative Commons cc:by-nc-sa haltet, also so lange Ihr den Urheber erwähnt (was eigentlich selbstverständlich sein sollte), so lange Ihr kein […]

Ethik

Der Fluch der Meinungsfreiheit

Veröffentlicht am

Meinungsfreiheit ist eines der Argumente, mit denen viel zu oft ebendiese bekämpft wird. Ja, manchmal werden sogar Menschen getötet als Präventivmaßnahme zum Schutze dieses so oft mißbrauchten Wertes. Und derzeit sieht es so aus, als würde einmal wieder zu einem Krieg gerufen gegen die Meinungfreiheit der anderen. Was bedeutet Meinungsfreiheit? Ist das nur die Freiheit, sich lustig zu […]

Ethik

BLOCKED WORLD

Veröffentlicht am

Manchmal vergessen wir, daß wir immer mehrere Handlungsalternativen haben. Wenn uns etwas nicht gefällt, können wir entweder wegschauen oder es verändern. Wenn wir etwas nicht verstehen, können wir nachfragen, uns dafür interessieren oder es ignorieren, löschen, blockieren, bekämpfen und in letzter Konsequenz töten. Weil sich dabei jedoch nichts ändert – weder schaffen wir damit Alternativen, […]

freegan

Schenke lieber Zeit !)

Veröffentlicht am

Alle Jahre wieder rufen wir auf, nicht nur Plastiksackerl, „blutiges“ Spielzeug oder giftigen Elektroschrott zu vermeiden sondern lieber Zeit zu schenken. Das bedeutet nicht (wie uns die Werbung immer öfter einreden will) pseudo-originelle Erlebnisgutscheine zu verschenken, sondern wirklich gemeinsam Zeit zu verbringen, vielleicht sogar möglichst freegan & produktiv !) Das spart Euch unangenehme Einkaufsstraßendrängelzeit, langweilige […]

Allgemein

Dumpstern macht Mist

Veröffentlicht am

Entgegen anderslautenden Darstellungen gehe ich ja nicht Mist-stierln, weil ich etwas brauche oder zu faul bin, es mir zu verdienen, sondern weil es einfach schade ist um gute Sachen im Dreck, weil Ressourcenverschwendung & Umweltbelastung unser aller Lebensraum zerstört, weil diese Ausbeutung Tiere, Pflanzen und Menschen tötet, und weil ich ganz konkret etwas gegen diese Verschwendung tun will. Deshalb freue […]

Ethik

Böcke zu Gärtnern

Veröffentlicht am

Alle ärgern sich über „Luxemburg Leaks“ und kaufen trotzdem bei Amazon. Ein paar Cent persönliche Ersparnis sind uns wichtiger als die vielen Millionen, die wir dann ja erst wieder als Staat selber zahlen müssen. Wir propagieren schon lange eine ganz einfache Lösung: Die Abschaffung der unrechtmäßigen USt-Befreiung für importierte Dienstleistungen, Finanzprodukte, Internationale Flugreisen usw. Daß Gewinne aus Lizenzen […]

Kunst

Nutzungsbedingungen

Veröffentlicht am

Ich selber biete seit Jahrzehnten allen Interessierten an einer Zusammenarbeit (z.B. als Modell, oder auch sonst) sehr gerne unverbindliche Vorbesprechungen und natürlich auch eine gemeinsame Nachbesprechung. Es ist selbstverständlich in Ordnung, wenn das Modell erst nach einer Sichtung entscheidet, welche Bilder gelöscht werden sollen und welche verwendet werden dürfen. (Näheres zu meiner Arbeitsweise hier.) Alle […]

Wirtschaft

individuell oder frei?

Veröffentlicht am

Die Tendenz zur individuellen Preisgestaltung durch Ausspionieren der Konsumenten gibt es ja schon lange. Jetzt glauben manche, dieses „das kapitalistische Nirwana“ sei endlich nahe: https://www.zeit.de/wirtschaft/2014-10/absolute-preisdiskriminierung Was uns als Preisnachlass verkauft wird, ist tatsächlich der gierige Versuch herauszufinden, wie viel jedem einzelnen von uns ganz persönlich für eine Ware abgeknöpft werden kann. Und auch wenn viele auf […]

Ethik

Alles ist gut

Veröffentlicht am

Einhergehend mit den für viele Menschen immer unklareren Grenzen zwischen virtueller und realer Welt, scheinen auch immer öfter Ziele und Realitäten verwechselt zu werden. Ein Beispiel dafür ist der Leitsatz „Alles ist gut!“ Gerade in schwierigen Zeiten kann es helfen, sich daran zu erinnern, daß jede Krise auch ihre Chancen für Veränderungen hat. Alles hat […]

Wirtschaft

Mythos Frühaufsteher

Veröffentlicht am

Jahrzehntelang litt ich unter Schlafstörungen, bis ich in der Therapie lernen konnte, daß ich überhaupt kein Problem mit dem Einschlafen habe, sondern nur mit dem Aufstehen. Unzählige Lehrer, Vorgesetzte und sonstige nicht-Erziehungsberechtigte, wollten mich im Laufe meines Lebens zum Frühaufstehen umerziehen, weil „Langschläfer“ ja angeblich faul seien, obwohl ich entgegen diesem blöden Vorurteil tatsächlich viel produktiver […]

Wirtschaft

Freiheit für alle?

Veröffentlicht am

„Es ist nirgendwo empirisch bewiesen, dass der Mensch eine Tendenz hat, nichts tun zu wollen.“ Ein guter Beitrag, der alte Vorurteile über Erwerbstätigkeit in Frage stellt, ist das Interview mit Prof. Sascha Liebermann zum Bedingungslosen Grundeinkommen: https://www.reportagen-freiheit.de/freiheit-fur-alle-ein-interview-zum-bedingungslosen-grundeinkommen Als ehemaliger Ergotherapeut erinnere ich schon seit Jahrzehnten immer wieder daran, daß produktives Tätigsein ein Grundbedürfnis ist. Deswegen will die Selbermacherei unterschiedlichste ressourcenschonende […]

Tabu

„Ah, jetzt bist Du also da.“

Veröffentlicht am

Ich eignete mir immer gerne viele sehr unterschiedliche Fähigkeiten an und versuchte aber auch, sie zu erhalten und zu pflegen. Die dafür notwendige Flexibilität und lebenslange Lernbereitschaft schien dadurch auch immer mehr zu wachsen. So entdeckte ich im Laufe meines Lebens auch immer mehr erwachsene, reifere, weisere Persönlichkeitsanteile in mir und behielt weiterhin regen Kontakt zu […]

Tabu

der Fluch der Schönheit

Veröffentlicht am

Ich kam mal mit einer attraktiven, jungen, blonden und sehr selbstbewußten Frau ins Gespräch und fragte sie, was sie so machte. Sie erzählte mir, sie wollte einen Sex-Ratgeber schreiben, und erinnerte mich dabei an eine Schönheit, die nackt auf meinem Bett liegend sagte, sie wolle mit mir schlafen. Als ich darauf entgegnete, „gut, dann bring […]

freegan

Glaub‘ nicht, was in der Zeitung steht !)

Veröffentlicht am

Weil ich von mehreren Seiten darauf angesprochen wurde, stelle ich hier ein paar Fehler in einer sonst wohl ganz gut gemeinten Berichterstattung im aktuellen Biber klar: Freeganes Leben ist nicht nur eine „kulinarische Eigenart“ sondern bedeutet viel mehr Umdenken, produktives Empowerment, gegenseitige Unterstützung um wirtschaftliche Alternativen zu fördern. Es geht nicht nur darum, „die von Supermärkten entsorgten Produkte herauszufischen“, sondern […]

Ethik

Abie Nathan & the Voice of Peace

Veröffentlicht am

Ein guter Film über Abie Nathan, einen großen Vorreiter, der nicht nur redete sondern auch immer wieder ganz konkrete Hilfe leistete, und sein bekanntestes Friedensprojekt, ein Radiosender auf einem Friedens-Schiff „irgendwo im Mittelmeer“, in dem Unterhaltung & Umdenken bemerkenswert zueinanderfanden: Und wer eine youtube-freie Version bevorzugt, findet sie hier: https://s3.dvr.gv.filmon.com/schdld/421/35/238/2014.08.27/1582231.mp4

Wirtschaft

Was ist fair?

Veröffentlicht am

Auch wenn Kaufen im Sinne der freeganen Selbermacherei die letzte Alternative sein will, so soll sie auch dann möglichst lokal, bio und fair sein. doch was bedeutet fair wirklich? Es ist ja traurig, daß in unserer sonst so hochentwickelten Welt ethische Grundsätze nicht schon lange selbstverständlich sind. Ganz im Gegenteil: Jahrhundertelang wurden Bäcker, die zu kleine Brote […]

Ethik

freegan

Veröffentlicht am

Der Friedensturm will ja Platz für die positiven Gegenteile von Nationalsozialismus, Diktatur, Krieg & Unterdrückung sein. Doch was ist das konkret? Frieden kann nie andere unterdrücken, weder durch direkte noch strukturelle oder wirtschaftliche Gewalt. Friedlich leben bedeutet, keine Ausbeutung durch unkritischen Konsum, keine Kriege durch Energieimport und keine Vergiftung durch Müllexport zu unterstützen sondern mit allen & allem […]

Ethik

Wir helfen Terroristen! – Warum wir selber für Terroranschläge verantwortlich sind.

Veröffentlicht am

Kaum ein Begriff wird derzeit so gerne für viele verschiedene, selten konstruktive, oft kommerzielle und leider auch viel zu oft menschenrechtsverletzende Zwecke genutzt wie der Terrorismus. Dabei wird gerade durch Menschenrechtsverletzungen Terror gefördert. Doch wie sehr sind auch wir selber persönlich für Terrostisten verantwortlich? Auch wenn meistens nur unterdrückte politische Oppositionen, die zu Gewalt greifen, als […]

Allgemein

wien

Veröffentlicht am

Direkt am geographischen Mittelpunkt von Wien, gleich gegenüber dem Augarten-Haupteingang in unmittelbarer Nähe zum Friedensturm ist in einem ruhigen, grünen Hinterhof die offene Selbermacherei-Werkstatt, das Photostudio & Atelier, freie Dumster–Schenk-Börse und das erste freegane Café – derzeit alles noch in einer leider viel zu kleinen Dachterrassenwohnung, aber wir suchen schon lange was Größeres im Grünen. Aber um […]

Allgemein

wien

Veröffentlicht am

Direkt am geographischen Mittelpunkt von Wien, gleich gegenüber dem Augarten-Haupteingang in unmittelbarer Nähe zum Friedensturm ist in einem ruhigen, grünen Hinterhof die offene Selbermacherei-Werkstatt, das Photostudio & Atelier, freie Dumster–Schenk-Börse und das erste freegane Café – derzeit alles noch in einer leider viel zu kleinen Dachterrassenwohnung, aber wir suchen schon lange was Größeres im Grünen. Aber um […]

runde Architektur

mehr Bilder

Veröffentlicht am

Mehr Bilder von den Flaktürmen, die großteils seit Jahrzehnten ungenutzt verfallen,  gibt es auf den Seiten des „Instituts für Stadterkundung“: BETON, BETON – EIN AUSFLUG IN DEN PARK MORGENSTUND HAT BETON IM MUND EIN ENSEMBLE AUS BETON und Was hätte darin nicht alles Platz? Wie könnte dieser Raum positiv genutzt werden? Was würdet Ihr gerne […]

Ethik

aus der Geschichte lernen

Veröffentlicht am

Das positive Gegenteil von Diktatur ist ja nicht nur Demokratie und schon gar nicht populistische Mehrheitsdemokratie sondern vor allem persönliche Eigenverantwortung jeder & jedes einzelnen von uns. Wenn wir nicht einem anderen alle Entscheidungen überlassen wollen, müssen wir auch selber ganz persönlich fähig zu guten, reflektierten, verantwortungsvollen Entscheidungen sein. Diktatur ist bequem. Eigenverantwortung bedeutet, uns […]

Allgemein

gratis

Veröffentlicht am

Auch im Sommer gibt es immer wieder befreite Leckereien, wie Joghurts, Kuchen, Schlag, Dickmilch, Germ, verschiedene Strudel- oder Pizzateige, erfrischende Softdrinks und vieles mehr gratis zum Mitnehmen, zum gemeinsamen Weiterverarbeiten oder einfach nur Genießen. Sehr gerne bei einem frischen, freeganen Kaffee am Balkon. Tut Euren Freunden einen Gefallen und sagt es ihnen weiter !) Das Café Hoog muß […]

freegan

Tödliche Perfektion

Veröffentlicht am

Beim Waschen & Aussortieren einiger gedumpsterter, also aus dem Müll befreiter Kirschen machte ich mir Gedanken über deren Werden & Vergehen. Da ich die Kirschen schon einige Tage bei mir herumstehen hatte, waren bereits einige fleckig oder sogar verschimmelt. Und ganz viele hatten Verwachsungen, seltsame Formen & Muster auf der Oberfläche. Keine glich der anderen, […]

Allgemein

Müllräume als Begegnungsort

Veröffentlicht am

Und auch wenn ich manchmal sehr wenig oder gar nichts im Müll finde, so freue ich mich immer wieder über nette Gespräche mit meist älteren Hausbewohner_innen über Verschwendung & Wiederverwertung. Vielleicht ist dumpstern auch eine Antwort auf Anonymität & Vereinsamung in Großstädten.

Ethik

Davids Stein & Schleuder

Veröffentlicht am

Der Friedensturm will ja als ethisch sensibel genutztes ehemaliges Militärgebäude nicht nur das positive Gegenteil von Nationalsozialismus sondern auch von Eroberungsfeldzügen sein. Hundert Jahre nach dem ersten Weltkrieg sieht gewinnorientiertes Großmachtdenken, unbeschränkte Expansion, feindliche Übernahme, ja sogar kriegerische Auseinandersetzung heute ganz anders aus. Die Ursachen bleiben oft gleich. Das positive Gegenteil sind sicher vielfältige, gemeinschaftliche, […]

mach mit !)

Freiraum & Leerstand

Veröffentlicht am

Die Flaktürme sind nur einige von unzähligen in Wien (und anderen Städten und Gebieten) leerstehenden Gebäuden. Viele nichtkommerzielle Kunst- oder Sozialprojekte sind auf solche Räume angewiesen. Leider werden sie oft absichtlich ausgehungert oder aufgrund eines falsch verstandenen und kostspieligen Wirtschaftlichkeitszwangs benachteiligt. Ein Leerstandsmelder und eine Petition der IG Kultur Wien will ebenso wie der Friedensturm […]

Kontaktpflege

Photos

Veröffentlicht am

Ja, ich habe auch nach Jahren die Photographien meiner von Fakebug zensierten Photoseite noch immer nicht wieder auf photo.hoog.at online gestellt. Das Thema ist einfach zu frustrierend. Aber falls mir doch irgendwann mal wer beim nochmal-neu-aussortieren Gesellschaft leisten oder sich gar wieder jemand für eines meiner Photoprojekte ablichten lassen will, seid Ihr wie immer herzlich […]

KittyBox

Veröffentlicht am

Der Duft von toten Katzen wehte durch den Raum. Und das Schlimmste war, daß ich nicht mehr wußte, ob ich mir das nur einbildete, oder ob ich tatsächlich von unzähligen Kadavern umgeben war. Mein Gehirn drehte sich unaufhörlich, stolperte immer wieder, blieb regungslos erschöpft liegen und floh sich gleichzeitig in Panik davon. Der Magen rebellierte. Meine zittrigen […]

mitmachen

Teilen

Veröffentlicht am

Ja, der Fluch der zu großen Auswahl verleitet oft dazu, von den vielen faszinierenden Eindrücken, leckeren Ideen und wundervollen Inspirationen im weltweiten Netz nur kurz zu naschen und schnell wieder weiterzufliegen. Es gibt ja noch so viel anderes, und wir wollen doch nichts versäumen. Daß wir uns so trotz unserer adhs-freudigen Umtriebigkeit nicht weiterbewegen & -entwickeln und immer […]

Ethik

Im Namen der Toten

Veröffentlicht am

Ethisch sensible Nutzung von historisch problematischen Räumen hat immer auch mit Gedenken zu tun. Doch was bedeutet Gedenken eigentlich? Warum ist Gedenken wichtig? Und wie können wir verhindern, daß Gedenken mißbraucht wird, lähmt, Feindbilder schürt oder sonstwie destruktiv ist? Bei den Dreharbeiten zum Dokumantarfilm „Mit Geduld & Gottvertrauen“ (und bei der jahrelangen Mitarbeit im dokumentierten Flüchtlingshilfsprojekt) erlebte […]

freegan

Greenwashing

Veröffentlicht am

Nachdem auch in der breiten Öffentlichkeit immer mehr thematisiert wird, wie viele Lebensmittel weggeschmissen werden, bemühen sich alle Kaufhausketten so zu tun, als wäre auch ihnen dieses Thema wichtig. Aber es bleibt bei oberflächlichen Image-Kampagnen, denn leider bemühen sie sich überhaupt nicht, tatsächlich etwas zu ändern. Da ich seit vielen Jahren regelmäßig dumpstern gehe, um die aus dem […]

freegan

Lieber Zeitspenden als Materialspenden als Geldspenden

Veröffentlicht am

Du kannst sehr gerne Ausgleich schaffen durch bevorzugt Zeitspenden ( ich schenke lieber Zeit !) , sehr gerne aber auch abgesprochenen, für die Selbermacherei förderlichen Sachspenden (Werkzeug, Farbenreste und andere möglichst freegane Materialien) und im Sinne unseres Umdenkens wie immer als letzte Alternative durch Geldspenden. Aber bitte stellt Eure Sachen nicht einfach vor die Türe! Dann ist […]