mitmachen

(Wer will mit mir?)

Veröffentlicht am

Noch immer gilt: Wer gemeinsam dumpstern oder einfach nur befreite Schätze im freeganen Café Hoog abholen oder zu einem gemeinsamen Spaziergang vorbeikommen möchte, ist herzlich willkommen. Natürlich freue ich mich dabei auch über Lebensmitteltausch oder Gastgeschenke. Wer bei einem meiner Photoprojekte mitmachen möchte oder einfach nur eines der neueren (leider alle von Facebook zensurierten) Projekte […]

mitmachen

(wer will mit mir ?) Haus suchen

Veröffentlicht am

Noch immer gilt: Wer will mit mir gemeinsam ein großes, renovierungsbedürftiges Gebäude wie z.B. einen alten Gasthof, eine Mühle, ein ehemaliges Hotel, ein großes Bauernhaus, eine alte Fabrik, eine aufgelassene Schule – am besten mit landwirtschaftlichen Flächen oder sehr gerne auch ungenutzte Brachflächen (wie z.B. einen ehemaligen Steinbruch zur naturnahen, ressourcenschonenden & diversitätsfördernden Bebauung) irgendwo […]

Allgemein

Such-Frust

Veröffentlicht am

Schlechte Nachricht für alle, die darauf warten, daß Sie irgendwann mal im Café Hoog viel Platz für Schenkbörsen, freegane Selbermachereien, freie Veranstaltungen, „Urlaub vom Geld“ usw. finden können: Ich hab‘ bis jetzt tausende Stunden gesucht, hunderte Euro für Zugtickets ausgegeben, einige Schuhe abgehatscht, und dabei viele sehr interessante Gebäude gesehen.  Aber alle halbwegs günstig gelegenen Häuser sind leider […]

freegan

Ödland

Veröffentlicht am

Bin noch immer auf der Suche nach einem Stück Wald oder Ödland oder einem alten, renovierungsbedürftigen Haus am Rande des Wiener Großraumes oder im Industrieviertel, im Burgenland oder in der Süd- oder Oststeiermark für Selbermacherei-Werkstätten. (Und vielleicht könnte das Café Hoog dort endlich zu einem richtigen freeganen Seminarhotel werden.) Ein kurzes Konzept dazu steht hier: https://selbermacherei.hoog.at/ziel-manufactur-futuristic/

mitmachen

Konsumsuchtprävention auf der Baumgartnerhöhe ?)

Veröffentlicht am

Wer wünscht sich ein großes Haus mit unterschiedlichen Selbermacherei-Werkstätten und viel Patz für gedumpsterte Bastelmaterialien? Dafür brauchen wir ausnahmsweise gar keinen Brief an den Weihnachtsmann sondern nur ein Unternehmenskonzept und etwas Lobbying. Alleine schaff‘ ich das nicht. Und in ein paar Wochen ist es vielleicht zu spät. Also bitte jetzt konkret mitmachen, teilen, weitersagen !)

Wirtschaft

Hausverschwendung

Veröffentlicht am

Häuser-abreißen um schirchere, teurere hinzustellen ist in jeder Hinsicht schlecht: Es ist unmenschlich, ressourcenverschwendend und schrecklich laut!Ich will in keinem Bobo-Bezirk mehr wohnen!

Einsamkeit

Zeit zum Abschiednehmen

Veröffentlicht am

Es ist  beängstigend, mit wie viel Angst & Neugierde in asozialen Netzwerken auf das Thema „Abschied“ reagiert wird. So viele und so unnötige Kommentare gibt’s selten. Und keinem einzigen Kommentar folgt eine reale Kontaktaufnahme.Wer mich kennt (oder es wagt, mich real zu treffen) weiß, daß es seit einem Jahr einiges und jetzt besonders viel in meinem Leben […]

freegan

Haus gesucht

Veröffentlicht am

Ich bin noch immer auf der Suche nach einem alten Haus, einem renovierungsbedürftigen Bauernhof, einer baufälligen Fabrik o.ä. für ressourcenschonendes Arbeiten & diversives Wohnen. Ja, meine Wohnung ist sonnig, grün, ruhig, zentral … und in der Hängematte auf der Dachterrasse läßt sich mancher Weltuntergang überleben, aber für die Selbermacherei und einige andere Projekte ist leider viel […]

runde Architektur

Leerstände nutzen

Veröffentlicht am

Ein Überblick über Hausbesetzungen in Österreich: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:WikiProjekt_Autonome_und_Hausbesetzer-Bewegung#.C3.96sterreich und ein Artikel zu neuen Entwicklungen: https://www.mieterschutzwien.at/index.php/1909/mikro-hausbesetzungen