selbermachen

Limonade

Veröffentlicht am

Eines der einfachsten, gesündesten, erfrischendsten und doch in vielen Gegenden vom Aussterben bedrohten Getränke ist die selbstgemachte Limonade: Eine biologische (weil mit unbehandelter zum Verzehr geeigneter Schale) und am besten freegane Zitrone kleinschneiden, mit heißem oder kalten Wasser übergießen, einige Zeit ziehen lassen und genießen !) Ich habe dieses Grundnahrungsmittel bei meinen Schreiburlauben entdeckt. Damals war ich […]

Wirtschaft

Subsistenz statt Exploitation

Veröffentlicht am

Eine neue Front spaltet Europa. Scheinbar scheint diese zwischen der sparsamen, schwäbischen Hausfrau und dem verlogenen, faulen Griechen zu sein. Doch bei näherer Betrachtung zeigt sich, daß diese beiden Klischees aus Lügen erwachsen sind und in vielerlei Hinsicht rein gar nichts mit der Realität zu tun haben. Es wird Zeit, uns genauer anzuschauen, in welche […]

Ethik

Demo- oder Trapezokratie?

Veröffentlicht am

Jahrtausendelang glaubten fast alle Menschen, ein König, Pharao, Fürst, Hausherr, Ehemann oder sonst irgend jemand könnte über ihr Leben entscheiden. Dann begannen immer mehr Leute, für Selbstbestimmung zu kämpfen. Und der Kampf ist noch lange nicht vorbei. Der Name Demokratie kommt aus dem Griechischen, weil diese Gegend eine derjenigen war, in denen zuerst an dieser neuen […]

Ethik

Flucht- & Flüchtingshilfe

Veröffentlicht am

Wir wollen doch alle, daß die Gräuel des Nationalsozialismus nie wieder passieren. Doch was bedeutet das eigentlich genau? Was lernen wir wirklich aus der Geschichte? Das Massensterben wollen wir offenbar nicht beenden. Seit Jahrzehnten verhungert alle paar Sekunden ein Kind. Gleichzeitig wird die Hälfte aller Lebensmittel weggeschmissen. Und während der Welthunger stetig wächst, steigt umso rasanter der Anteil […]

Ethik

Chronik einer Revolte – ein Jahr Istanbul

Veröffentlicht am

Diese Dokumentation von Biene Pilavci & Ayla Gottschlich zeigt, wie vielfältig die Gezi-Park-Protestierenden am Taksim-Platz waren.     Leider fehlen in der hier zu sehenden, gekürzten Fassung (57 statt 85 min.) u.a. gerade die kleinen Zeichen der tiefen Demut, die es erst ermöglicht, daß sich so unterschiedliche Menschen zusammentun. Hat jemand einen Link zur Langversion des Films?

Allgemein

gemeinsam dumpstern

Veröffentlicht am

Da in den letzten Wochen & Monaten so immens viele Gäst_innen kurzfristig abgesagt oder einfach nicht gekommen sind, und ich alleine nicht viel brauche, gehe ich auch nur noch selten containern. Auch wenn ich ja nur nachklaube, also sonntagnachmittags das hole, was andere Mülltaucher_innen samstagnachts nicht mitgenommen haben, ist es doch eine große Zeit- & auch Ressourcenverschwendung, […]

mitmachen

Holler & Frühlingskräuter sammeln & verarbeiten

Veröffentlicht am

Wie schon seit vielen Jahren wollen wir auch dieses Jahr wieder gemeinsam Holler & andere Frühlingskräuter sammeln & verarbeiten. Am 16. Mai um 13,30 treffen uns wieder bei der U2-Station „Stadion“ und spazieren zum Lusthaus im Prater. Wer später kommt, kann mich unter 0680 200 25 62 erreichen. Anschließend optionales gemeinsames Verarbeiten im freeganen Café Hoog. […]

Wirtschaft

Grau in grau – ein Werbefilm erobert die Welt

Veröffentlicht am

Alle sprechen über einen Film, von dem schon im Vorhinein bekannt war, daß er eigentlich nur einen Vorzug hat: Der Titel paßt wie selten. Die neue Blockbuster-Version schafft das tatsächlich noch besser als die Porno-Variante von 2012: Öde Grautöne, triste Phantasielosigkeit, vage Schatten dessen, was BDSM tatsächlich sein kann. Wem dafür eigene Ideen fehlen, dem seien die […]

Ethik

Wenn nur der Schein geheiligt wird …

Veröffentlicht am

Auch wenn die Kernfrage des Friedensturms „Was ist das positive Gegenteil des Bösen?“ etwas tiefergehender Reflexionen und manchmal auch mutiger Kreativität bedarf, so läßt sich ganz einfach beantworten, was aus-der-Geschichte-lernen sicher nicht ist: Wenn Unsummen in oberflächliche Gedenkfeiern gesteckt werden, und gleichzeitig wegen unserer Schuld mehr Leute verhungern als damals vergast wurden, dann ist das nur scheinheilig. […]

Wirtschaft

Was ist Arbeit?

Veröffentlicht am

Schon 1880 kritisierte der französische Arzt & Aktivist Paul Lafargue in „Das Recht auf Faulheit“ den von der Arbeiterbewegung übertrieben angebeteten Fetisch Arbeitsplatz, der auf alten, lange überholten feudalistischen Denkmustern basiert. Der Professor für Soziologie Stephan Lessenich schreibt in einem Essay zur Neuerscheinung dieses bekanntesten Werkes Lafargues, dies sei als Kritik an der endlosen Wachstums- & Produktivitätssteigerung zum Wohle der […]

mitmachen

Selber-MACHEREI

Veröffentlicht am

Aus einem sehr ärgerlichen Anlaß sei nochmal klargestellt: Ihr könnt alle Inhalte also alle Ideen, Namen, Bilder usw. auf allen unseren Seiten sehr gerne weiterverwenden, weiterverbreiten, weiterempfehlen so lange Ihr Euch an die Spielregeln von Creative Commons cc:by-nc-sa haltet, also so lange Ihr den Urheber erwähnt (was eigentlich selbstverständlich sein sollte), so lange Ihr kein […]

Wirtschaft

Mythos Frühaufsteher

Veröffentlicht am

Jahrzehntelang litt ich unter Schlafstörungen, bis ich in der Therapie lernen konnte, daß ich überhaupt kein Problem mit dem Einschlafen habe, sondern nur mit dem Aufstehen. Unzählige Lehrer, Vorgesetzte und sonstige nicht-Erziehungsberechtigte, wollten mich im Laufe meines Lebens zum Frühaufstehen umerziehen, weil „Langschläfer“ ja angeblich faul seien, obwohl ich entgegen diesem blöden Vorurteil tatsächlich viel produktiver […]

freegan

Glaub‘ nicht, was in der Zeitung steht !)

Veröffentlicht am

Weil ich von mehreren Seiten darauf angesprochen wurde, stelle ich hier ein paar Fehler in einer sonst wohl ganz gut gemeinten Berichterstattung im aktuellen Biber klar: Freeganes Leben ist nicht nur eine „kulinarische Eigenart“ sondern bedeutet viel mehr Umdenken, produktives Empowerment, gegenseitige Unterstützung um wirtschaftliche Alternativen zu fördern. Es geht nicht nur darum, „die von Supermärkten entsorgten Produkte herauszufischen“, sondern […]

Ethik

freegan

Veröffentlicht am

Der Friedensturm will ja Platz für die positiven Gegenteile von Nationalsozialismus, Diktatur, Krieg & Unterdrückung sein. Doch was ist das konkret? Frieden kann nie andere unterdrücken, weder durch direkte noch strukturelle oder wirtschaftliche Gewalt. Friedlich leben bedeutet, keine Ausbeutung durch unkritischen Konsum, keine Kriege durch Energieimport und keine Vergiftung durch Müllexport zu unterstützen sondern mit allen & allem […]

Ethik

aus der Geschichte lernen

Veröffentlicht am

Das positive Gegenteil von Diktatur ist ja nicht nur Demokratie und schon gar nicht populistische Mehrheitsdemokratie sondern vor allem persönliche Eigenverantwortung jeder & jedes einzelnen von uns. Wenn wir nicht einem anderen alle Entscheidungen überlassen wollen, müssen wir auch selber ganz persönlich fähig zu guten, reflektierten, verantwortungsvollen Entscheidungen sein. Diktatur ist bequem. Eigenverantwortung bedeutet, uns […]

blub

anonymität als grundrecht

Veröffentlicht am

ist anonymität gut oder böse? in den medien werden vermummte menschen meistens nur im zusammenhang mit gewalttaten gezeigt und damit vermummungsverbote argumentiert oder verschleierung wird als unterdrückung simplifiziert und auch verboten masken sind nur noch stoff für seichte verwechslungskomödien oder feuchte träume – oder bewerbungsgrund für polizisten doch selbst die bundesinnenministerin sieht die anonymität als […]

mitmachen

Hollerblüten sammeln & verarbeiten

Veröffentlicht am

Bei einem gemütlichen Spaziergang durch den Prater sammeln wir Hollerblüten (und gerne auch anderes). Wer später kommt, kann mich unter 0680 200 25 62 erreichen. Anschließend optionales gemeinsames Verarbeiten im freeganen Café Hoog. Oder kommt einfach vorbei, um uns dabei Gesellschaft zu leisten. ;-) Edit: Wenn Ihr auch mal mitmachen wollt, meldet Euch mit Terminvorschlägen !)

Ethik

Europa – Wiege & Bahre der Demokratie

Veröffentlicht am

Der Friedensturm will ja besonders bewußt avantgardistisches Experimentierfeld gemeinsamer Entscheidungsfindung als Grundlage jeder demokratischen Legitimität sein. Europa als demokratiehistorisches und weltpolitisches Experimentierfeld gemeinsamer Entscheidungsfindung, Spielball fremder Mächte, Opfer von Intrigen, Affairen, Lobbyismus kann aber auch ebenso wunderschönes Beispiel für die Vorzüge konsensueller Diversität sein. Wann ist Europa, die ambitionierte Wiege der Demokratie, ganz real der sagenhafte Ort, an dem möglichst jede Form der […]

mitmachen

(wer will mit mir ?) Haus suchen

Veröffentlicht am

Noch immer gilt: Wer will mit mir gemeinsam ein großes, renovierungsbedürftiges Gebäude wie z.B. einen alten Gasthof, eine Mühle, ein ehemaliges Hotel, ein großes Bauernhaus, eine alte Fabrik, eine aufgelassene Schule – am besten mit landwirtschaftlichen Flächen oder sehr gerne auch ungenutzte Brachflächen (wie z.B. einen ehemaligen Steinbruch zur naturnahen, ressourcenschonenden & diversitätsfördernden Bebauung) irgendwo […]

blub

menschenrecht privatsphäre

Veröffentlicht am

„Hausbesitzer oder Geschäftsleute, die sich durch unangemeldete Besuche von Mitarbeitern der GEMA/GEZ belästigt fühlen, können sich dagegen mit einem Hausverbot wehren, hat das Amtsgericht Bremen entschieden. Das zuständige Amtsgericht Bremen entschied, dass ein ausgesprochenes Hausverbot „zulässig und wirksam“ ist (Urteil vom 23.8.2010, Az. 42 C 43/10). Das Gericht stellte ausdrücklich fest, dass der GEMA/GEZ gegenüber […]

blub

princess

Veröffentlicht am

warum von prinzessinchenleben träumen ?) für uns selber können wir sein, was wir sein wollen .) doch wollen wir uns auch dessen würdig erweisen ?)

Wirtschaft

Armut macht dumm

Veröffentlicht am

Deshalb ist die Selbermacherei in mehrerlei Hinsicht aber auch z.B. das bedingungslose Grundeinkommen ein wichtiger Beitrag zur Bildung: http://diepresse.com/home/science/1446711/Geldsorgen-monopolisieren-das-Gehirn-und-senken-den-IQ

mitmachen

Beinwell sammeln & verarbeiten

Veröffentlicht am

Bei einem gemütlichen Spaziergang durch den Prater sammeln wir Beinwell (und gerne auch andere Kräuter). Wer später kommt, kann mich unter 0680 200 25 62 erreichen. Anschließend optionales gemeinsames Verarbeiten im freeganen Café Hoog. Oder kommt einfach vorbei, um uns dabei Gesellschaft zu leisten. ;-) Edit: Wenn Ihr auch mal mitmachen wollt, meldet Euch mit Terminvorschlägen […]

Wirtschaft

Wer arbeitet, sündigt

Veröffentlicht am

Immer mehr Leute entdecken als Lösung, was wir als Selbermacherei schon lange praktizieren: Erziehungswissenschaftlerin Marianne Gronemeyer hat eine steile These: „Wer arbeitet, sündigt“ heißt ihr neues Buch, in dem sie beschreibt, warum Erwerbsarbeit heute unbefriedigend sei und nichts Gutes daraus entstehen könne. Welche Art von Arbeit sie empfehlen würde, erläutert sie im Interview.

mitmachen

Hollerblüten sammeln & verarbeiten

Veröffentlicht am

Bei einem gemütlichen Spaziergang durch den Prater sammeln wir Hollerblüten. Wer später kommt, kann mich unter 0680 200 25 62 erreichen. Anschließend optionales gemeinsames Verarbeiten im freeganen Café Hoog. Oder kommt einfach vorbei, um uns dabei Gesellschaft zu leisten. ;-) Edit: Wenn Ihr auch mal mitmachen wollt, meldet Euch mit Terminvorschlägen !) (cc)flickr.com-photos-paguru

mitmachen

Frühlingskräuter verarbeiten

Veröffentlicht am

Brennessel-Pesto, Holunderblütensirup, Löwenzahnhonig, Kräuterbutter, -likoer … Bringt mit, was Ihr bei Euren Frühlingsspaziergängen gesammelt habt, um es gemeinsam zu verarbeiten !) Oder kommt einfach vorbei, um uns dabei Gesellschaft zu leisten. ;-) Edit: Wenn Ihr auch mal mitmachen wollt, meldet Euch mit Terminvorschlägen !)

was wollen wir ?)

Experimentierfeld statt Mahnmal

Veröffentlicht am

Veränderung entsteht nicht, wenn wir Altes bekämpfen sondern Neues erschaffen. Das Erbe des Nationalsozialismus besteht also nicht darin, nur davor zu warnen, sondern konkret am positiven Gegenteil zu arbeiten. Und wo kann das besser geschehen als in den Flaktürmen?

mach mit !)

mach mit !)

Veröffentlicht am

Du kannst die Idee weiterverbreiten, Freunde einladen, zeitgeschichtlich interessierte oder engagierte Vereine, Gedenkdienste, Politiker, Künstler usw. anschreiben. Du kannst uns in verschiedenen asozialen Netzwerken (z.B. auf der Facebook-Seite und –Gruppe) folgen, teilen, weiterempfehlen … Du kannst den Friedensturm als Privatperson oder als Verein öffentlich unterstützen oder gerne auch ganz adoptieren. Du kannst das Projekt mit künstlerischen, architektonischen, historischen, ethischen […]

Allgemein

Gegensätze ziehen sich an – eine italienische Reise durch eigene Vorurteile

Veröffentlicht am

Italien läßt sich nicht regieren. Die Politiker streiten ständig. Der Norden kämpft gegen den Süden und Don Camillo gegen Peppone. Alte Blöcke, die sich nie verändern. Wir glauben, genau zu wissen, was im Urlaubsland unserer Kindheit vor sich geht. Aber wenn wir etwas näher hinschauen, können wir von unseren südlichen Nachbarn noch einiges lernen. Meine […]

freegan

Ödland

Veröffentlicht am

Bin noch immer auf der Suche nach einem Stück Wald oder Ödland oder einem alten, renovierungsbedürftigen Haus am Rande des Wiener Großraumes oder im Industrieviertel, im Burgenland oder in der Süd- oder Oststeiermark für Selbermacherei-Werkstätten. (Und vielleicht könnte das Café Hoog dort endlich zu einem richtigen freeganen Seminarhotel werden.) Ein kurzes Konzept dazu steht hier: http://selbermacherei.hoog.at/ziel-manufactur-futuristic/

mitmachen

Selbermacherei@Café Hoog

Veröffentlicht am

Wir treffen uns im Cafe Hoog, um gemeinsam verschiedenste Sachen selberzumachen und ein Netzwerk der gegenseitigen Unterstützung beim Selbermachen aufzubauen. Da das mit den vorgegebenen Themen in den letzten Monaten nicht so recht funktioniert hat, könnt ihr beim letzten Termin dieses Jahr machen, was Ihr wollt: Nähen, schreiben, photographieren, Schokolade oder sonst irgendwas machen … […]

mitmachen

Selbermacherei@1bm: Photographie – Abschluß

Veröffentlicht am

Nachdem wir uns bisher ausführlich mit Grundlagen und Praxis der Photographie (Bildgestaltung, Licht, Technik, einfache Nachbearbeitung) beschäftigt haben, wollen wir ein paar selbergemachte Sachen ablichten und Photos zum Thema „Ich schenke lieber Zeit“ machen. Ein letztes Mal treffen wir uns ab 16,00 Uhr im 1bm um verschiedene Selbermachereien auszuprobieren. (Edit: Da immer wieder Termine von […]

mitmachen

Selbermacherei@Café Hoog: Schreibworkshop – Fortsetzung

Veröffentlicht am

Wenn Du gerne über Deine Erfahrungen beim Selbermachen schreibst, bist Du herzlich eingeladen hier mitarbeiten, um andere zum Selbermachen inspirieren. Wir reden darüber, wie Erlebnisberichte, Anleitungen, Hintergrundgeschichten, Neuigkeiten, Interviews und kritische Reflexionen verständlich & unterhaltsam sein können, was Netiquette & Sozial Media Guidelines sind und welche rechtlichen Aspekte zu beachten sind. Aber auch wenn Du […]

mitmachen

Selbermacherei@Cafe Hoog: Alte Kleidung neu gestalten -Fortsetzung

Veröffentlicht am

ACHTUNG! Diesmal treffen wir uns doch wieder im Cafe Hoog. Mit Batik, Bleiche, aufgenähten Flecken oder aufgebügelten Plastiksackerlmotiven, coolen Sprüchen, Mustern oder eigenen Logos wollen wir alte Leiberl, Hemden, Hosen, Taschen oder andere Textilien aufmotzen. Bringt Gewand, das Ihr nicht mehr anzieht, und ev. Stoffflecken, -farben oder Plastiksackerl mit coolen Motiven mit !) Und wenn […]

mitmachen

Selbermacherei@Café Hoog: Photographie – Praxistag

Veröffentlicht am

Nach einigen doch eher grundlagenbezogen-theoretischen Terminen wollen wir diesmal mit unseren Photoapparaten auf Entdeckungsreise gehen. Neben verschiedensten Selbermachereien findet Ihr im Café Hoog sehr unterschiedliche Lichtsituationen, um Stillleben, Makroaufnahmen oder Portraits auszuprobieren. Und natürlich gibt’s wie immer auch die Möglichkeit zu technischen Fragen oder zum gemeinsamen Basteln. :-) Wir treffen uns jeden ersten und dritten […]

mitmachen

Selbermacherei@1bm: Photographie – Fortsetzung

Veröffentlicht am

Um selbergemachte Sachen auch schön ablichten zu können, werden wir uns auch mit Grundlagen und Praxis der Photographie (Bildgestaltung, Licht, Technik, einfache Nachbearbeitung) beschäftigen. Bringt Eure Photoapparate, Laptops, ev. Gebrauchsanweisungen oder Photos, die Ihr besprechen wollt, mit !) Wir treffen uns jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat ab 16,00 Uhr um verschiedene Selbermachereien auszuprobieren. […]

mitmachen

Selbermacherei@Café Hoog: Ideen teilen – Fortsetzung

Veröffentlicht am

Wie können wir andere zum Selbermachen inspirieren? Wie können wir Facebook, Pinterest, Google+, Twitter, YouTube, Foren usw. nutzen, um dem wachsenden Konsumwahn entgegenzuwirken? Wenn Du gerne Sachen selbermachst oder im Netz nach DIY-Anleitungen, -Idee und Photos stöberst, bist Du herzlich eingeladen, gemeinsam diese Inhalte zu teilen, unser Netzwerk auszubauen und alternative “Werbung” zu machen. Wir […]

mitmachen

Selbermacherei@1bm: Alte Kleidung neu gestalten -Fortsetzung

Veröffentlicht am

Mit Batik, Bleiche, aufgenähten Flecken oder aufgebügelten Plastiksackerlmotiven, coolen Sprüchen, Mustern oder eigenen Logos wollen wir alte Leiberl, Hemden, Hosen, Taschen oder andere Textilien aufmotzen. Bringt Gewand, das Ihr nicht mehr anzieht, und ev. Stoffflecken, -farben oder Plastiksackerl mit coolen Motiven mit !) Wir treffen uns jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat ab 16,00 […]

mitmachen

Selbermacherei@Café Hoog: Schreibworkshop – Fortsetzung

Veröffentlicht am

Wenn Du gerne über Deine Erfahrungen beim Selbermachen schreibst, bist Du herzlich eingeladen hier mitarbeiten. Wir reden darüber, wie Erlebnisberichte, Anleitungen, Hintergrundgeschichten, Neuigkeiten, Interviews und kritische Reflexionen verständlich & unterhaltsam sein können, was Netiquette & Sozial Media Guidelines und welche rechtlichen Aspekte zu beachten sind. Wir treffen uns jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat […]

mitmachen

Selbermacherei@1bm: Photographie

Veröffentlicht am

Um selbergemachte Sachen auch schön ablichten zu können, werden wir uns auch mit Grundlagen und Praxis der Photographie (Bildgestaltung, Licht, Technik, einfache Nachbearbeitung) beschäftigen. Bringt Eure Photoapparate, Laptops, ev. Gebrauchsanweisungen oder Photos, die Ihr besprechen wollt, mit !) Wir treffen uns jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat ab 16,00 Uhr um verschiedene Selbermachereien auszuprobieren. […]

mitmachen

Selbermacherei@Café Hoog: Ideen teilen

Veröffentlicht am

Wie können wir andere zum Selbermachen inspirieren? Wie können wir Facebook, Pinterest, Google+, Twitter, YouTube, Foren usw. nutzen, um dem wachsenden Konsumwahn entgegenzuwirken? Wenn Du gerne Sachen selbermachst oder im Netz nach DIY-Anleitungen, -Idee und Photos stöberst, bist Du herzlich eingeladen, gemeinsam diese Inhalte zu teilen, unser Netzwerk auszubauen und alternative “Werbung” zu machen. Wir […]

mitmachen

Selbermacherei@1bm: Stenzil

Veröffentlicht am

Schablonenkunst auf Wänden, Textilien, Möbel usw. Bringt Wandfarbenreste, Spraydosenreste, Stofffarbenreste, dünnen Karton oder dicke Folien, Tapetenmesser, alte Kuechenschwämme, Kleber, alte Kleidung und eigene Ideen & Vorlagen mit !) Falls noch wer mitmachen mag, vergeßt bitte nicht, Wandfarbenreste, Spraydosenreste, Stofffarbenreste, dünnen Karton oder dicke Folien, Bastelskalpell oder Tapetenmesser, alte Kuechenschwämme, Klebestift, alte Kleidung und eigene Ideen […]

mitmachen

Selbermacherei@Café Hoog: Blogworkshop

Veröffentlicht am

Wenn Du gerne über Deine Erfahrungen beim Selbermachen schreibst, bist Du herzlich eingeladen hier mitarbeiten. Wir reden darüber, wie Erlebnisberichte, Anleitungen, Hintergrundgeschichten, Neuigkeiten, Interviews und kritische Reflexionen verständlich & unterhaltsam sein können, was Netiquette & Sozial Media Guidelines und welche rechtlichen Aspekte zu beachten sind Wir treffen uns jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat […]

mitmachen

Selbermacherei@1bm: Alte Kleidung neu gestalten

Veröffentlicht am

Diesmal wollen wir uns mit Batik, Bleiche, aufgenähten Flecken oder aufgebügelten Plastiksackerlmotiven, coolen Sprüchen, Mustern oder eigenen Logos alte Leiberl, Hemden, Hosen, Taschen oder andere Textilien aufmotzen. Bringt Gewand, das Ihr nicht mehr anzieht, und ev. Stoffflecken, -farben oder Plastiksackerl mit coolen Motiven mit !) Vergeßt nicht, Eure Kleiderkästen, Bastelecken und Sackerlkisten nach altem Gewand, […]

mitmachen

Selbermacherei-Clip

Veröffentlicht am

Wer will mit mir in den nächsten Tagen einen kurzen Clip zum Selbermachen drehen? (gerne auch anonymisiert, zu meinen bisherigen Erfahrungen findet Ihr hier http://hoog.at/index.php?M=Filme, in den Wiener Büchereien http://katalog.buechereien.wien.at/index.asp?detsuche_verf=Hoog%2C+Wolf und aufhttp://www.youtube.com/user/WolfHoog/videos?view=1 einiges)

mitmachen

Termine

Veröffentlicht am

Meist treffen wir uns spontan (z.B. über unsere FB-Gruppe). Es gab auch schon regelmäßige Veranstaltungsreihen, die jedoch mehr Aufwand als Erfolg brachten. Es hat sich gezeigt, daß die an den Workshops Interessierten zu diesen fixen Terminen meist nie Zeit hatten. Wir bitten deshalb um Terminvorschläge !) Selbermacherei@Café Hoog: Wir trafen uns alle zwei Wochen im Café Hoog, um […]

mitmachen

(wwmm ?) sterling-pneumatische-drehkolben-lüfter basteln

Veröffentlicht am

Die können dann ohne Strom Wind machen, sobald wo Temperaturunterschiede (z.B. an einer kühlen Wand oder einem heißen Laptop) sind. (Für alle, die sich mit Sterlingmotoren auskennen: Ich denk‘ an eine stehende Regeneratormasse mit Membranen an beiden Seiten und Druckregulationskanälen, über die ein kleiner Drehkolben angetrieben wird.) Für alle, die keine Ahnung haben, wovon ich […]

runde Architektur

flaktürme als wärmespeicher

Veröffentlicht am

Auszug aus der Diplomarbeit (physik, uni wien, TU wien) von Sebastian Leitner: Edit: Leider funktioniert der Link nicht mehr. Diese Form der thermischen Nutzung ist ein schöner Kontrapunkt zu nationalsozialistischen Praktiken. Am schönsten wäre wohl eine Mehrfachnutzung als Wärmespeicher, Selbermacherei-Manufaktur, Share&Care-Lager, Kostnix-Café, Toleranz-Veranstaltungsraum, offenem Nachbarschaftszentrum, integrativem Fortbildungszentrum usw. Und bei der so großen Überproduktion an ungenutzem Stroh im […]

Friedensturm

Im Inneren eines Zeitzeugen

Veröffentlicht am

Seit Jahrzehnten heißt es in Bezug auf den Nationalsozialismus immer nur: „Das darf nie wieder geschehen!“ Wohin das führt, zeigen die letzten Jahre. Die Idee des Friedensturms ist es, Dualismus konstruktiv zu nutzen, konkret zu überlegen, was das positive Gegenteil von Diktatur, Eroberungsfeldzügen und Ausbeutung ist, und diese Alternativen zu fördern und selber zu leben. Historisch […]

mitmachen

Vernetzung

Veröffentlicht am

Viele Leute, die gerne gemeinsam basteln, gründen leider lieber ihre eigenen Gruppen & Projekte, statt in dem Projekt, das sie zum Selbermachen inspirierte, Gleichgesinnte zu suchen. Manche dieser Projekte sind auch sehr erfolgreich, geben jedoch nicht zurück, was sie von der Selbermacherei an Inspiration & Empfehlung profitiert haben. Andere Gruppen tümpeln ein wenig dahin. Die […]

mitmachen

Instrumente

Veröffentlicht am

„Raoul Strange Wer möchte gerne Percussion-Instrumente aus Abfall bauen? Einen alten blumentopf hat man z.B. schnell, und mit klebefolie/trommelfell/noch besser: dem Innenreifen von nem alten Autoreifen!!!, Tixo, einem gummiringerl und einem staberl von diesen kandiszuckerdingern wird daraus so schnell ein cooler brummtopf dass man gar nicht schauen kann. Von nem regenmacher aus nägeln und nem […]

projektionsfläche

… Schweigen ist Gold

Veröffentlicht am

Ich neige ja dazu, um so weniger zu reden, je mehr Mist andere von sich geben. Ich nutze meine Zeit lieber zum reflektierten Denken & konkreten Tun als für leeres, oberflächliches Gerede. Mir ist es oft wichtig, eine möglichst durchdachte & fundierte Meinung zu haben, aber wenn diese nicht gehört werden will, dann ist das eigentlich das […]

freegan

Haus gesucht

Veröffentlicht am

Ich bin noch immer auf der Suche nach einem alten Haus, einem renovierungsbedürftigen Bauernhof, einer baufälligen Fabrik o.ä. für ressourcenschonendes Arbeiten & diversives Wohnen. Ja, meine Wohnung ist sonnig, grün, ruhig, zentral … und in der Hängematte auf der Dachterrasse läßt sich mancher Weltuntergang überleben, aber für die Selbermacherei und einige andere Projekte ist leider viel […]

mitmachen

Brunch & Basteln

Veröffentlicht am

Nach einem gemütlichen Brunch wollen wir gemeinsam noch mehr alte Kleidung neu gestalten, aber für kulinarische Experimente & Verkostungen ist sicher immer Zeit. Und wer nebenbei irgendetwas anderes in Gesellschaft basteln will, ist auch herzlich eingeladen. Also nehmt alte Leiberl, Hosen, Hüte, Taschen usw. mit und peppt sie Euch neu auf !) Edit: Wenn Ihr […]

mitmachen

(wer will mit mir ?) Alte Kleidung neu gestalten

Veröffentlicht am

Im Fernsehen wollen sie uns einreden, es sei cool, auf Kosten armer, pakistanischer Textilindustriesklaven Kreativität vorzutäuschen und dafür noch etwas mehr als den durchschnittlichen Lohn einer Stunde für ein einfaches Leiberl zu bezahlen. Da verbringe ich die Zeit lieber ressourcenschonend mit alten Leiberln & neuen Freunden und mach’s mir selber. ;-) Mit Batik, Bleiche, aufgenähten Flecken oder […]

Selbermacherei

Schokoladekreationen

Veröffentlicht am

Dies ist ein Photoprojekt für die Selbermacherei, bei dem ich versuchte, dem äußerst sinnlichen Entstehungsprozess selbergemachter Schokolade, den wundervollen Düften und nicht zuletzt dem Gefühl auf der Haut gerecht zu werden. Da ich mit meinen Photoaufnahmen bei Hochzeiten ebenso wie bei gemeinsamem Selbermachen den Moment nicht durch Scheinwerfer oder anderen technischen Kram zerstören will, mußte […]

mitmachen

(wer will mit mir ?) Schokoladekreationen erfinden

Veröffentlicht am

Was dieser Luxus-Schokolade-Hersteller kann, können wir noch viel phantasievoller!) Und niemand anderer kann genau das zusammenmixen, wie es Dir gerade am meisten schmeckt. Einfach (möglichst freeganer oder faier) Kakao, Zucker, etwas Fett oder noch besser besser Kakao, Honig und Gewürze, Nüsse, Haferflocken, Kokos, likoer oder sonst irgendwelche Schätze vermischen, kosten,  kühl stellen oder trocknen lassen, […]

Ethik

Gedenkstätten als Mahnung oder Vorbild?

Veröffentlicht am

Ich war heute in einer Podiumsdiskussion über die Pädagogisierung von Gedenkstätten, in der die Frage gestellt (und fatalerweise nicht beantwortet) wurde, was Gedenkdienst & Vermittlungsarbeit denn eigentlich will. In einer Wortmeldung outete ich mich, daß ich lieber etwas Positives, Konstruktives, Zukunftsorientiertes daraus machen wolle, lieber einen Ort der Gewaltfreiheit als des Faschismus besuchen möchte, eher etwas […]

freegan

Neujahrsgedanken

Veröffentlicht am

Gedanken an ein neues Jahr schweben leicht durch die Luft. Einem großer Topf Ingwertee lockt mit verführerischem Duft in die Kueche. Alles ist gut. Und ich wundere mich, warum Menschen immer wieder auf ein Glück hoffen, das sie doch selbst in die Hand nehmen können. (ich mach’s mir lieber selber!)

laufendes Projekt

(ich mach’s mir lieber selber !)

Veröffentlicht am

Dies ist ein Photoprojekt für die Selbermacherei, bei dem ich für dieses Gemeinschaftsprojekt alle, die mitmachen wollten, für ein FB-Profilbild ablichtete. Der Leitspruch der Selbermacherei „(ich mach’s mir lieber selber !)“ betont die Förderung zum produktiven Empowerment, eines der drei Kernprojekte der Selbermacherei. Dieses Projekt läuft weiterhin. Wer will, kann mich gerne kontaktieren. Gerne auch […]

Wirtschaft

verbotenes Empowerment

Veröffentlicht am

Alles, womit nicht genug Geld gemacht werden kann, wird verboten: http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/eu-richtlinie-thmpd-das-aus-fur-heilpflanzen-und-naturheilmittel

mitmachen

(Wer will mit mir?) alte Kleidung neu gestalten

Veröffentlicht am

„Wolf Hoog Ähnlich dem Profilbild möchte ich Sprüche wie * (let’s do it together!) * /projektionsfläche/ * AO – anonyme oniomanin * (wer von uns hat diese tolle leiberl?) * (willst Du nichts verändern?) – (warum tust du’s nicht?) * (mein geschlecht ist privat!) * (alles ist gleichzeitig!) * Mein Lebenszentrum ist meine Einkaufsstraße * […]

mitmachen

(Wer will mit mir?) ein Selbermacherei-Forum einrichten

Veröffentlicht am

Da die Möglichkeit der Vernetzung zu gemeinsamen Selbermachereien nicht nur für Facebook-Nutzer offen sein soll, wäre ein Forum toll. Am besten wäre, wenn in diesem Forum (Wer will mit mir?)-Tätigkeiten, aber auch nur Fragen oder Ergebnisse nach Themengebieten sortiert gepostet und Mitglieder mit bestimmten Fähigkeiten und räumlichen Möglichkeiten gesucht werden könnten. Wie eh schon öfters […]

mitmachen

(Wer will mit mir?) Selbermacherei-Konzepte erstellen

Veröffentlicht am

„Wolf: Die Selbermacherei kann unter gesundheitlichen, präventiven, wirtschaftlichen, politikwissenschaftlichen, soziologischen, psychologischen, philosophischen, konsumktitischen, sozioökonomischen und künstlerischen Aspekten beleuchtet werden. Mit entsprechenden Konzepten können auch die Möglichkeiten dieses Projektes erweitert werden.“

mitmachen

(wer will mit mir?) Holzdrucke machen

Veröffentlicht am

„Wolf Hoog Da der Startschuß für die Selbermacherei ja mit der Ausstellung der Bilder im Smart hier (http://selbermacherei.hoog.at/interview-was-ist-selbermacherei) anfing, gilt selbstverständlich weiterhin das Selbermacherei-Angebot, diese gemeinsam mit dem Künstler zu drucken. Bilder von den Drucken sind hier http://alt.hoog.at/Drucke/Kreuzstamm-Galerie/index.htm und hier http://alt.hoog.at/Drucke/Bondage-Holzdrucke-Galerie/index.htm zu sehen.“

mitmachen

(wer will mit mir?) Schokoladekreationen erfinden

Veröffentlicht am

„Wolf Hoog Was dieser Luxus-Schokolade-Hersteller kann, können wir noch viel phantasievoller!) Und niemand anderer kann genau das zusammenmixen, wie es Dir gerade am meisten schmeckt. Julia Leeb ich will ich will ich will! Julia Leeb nächste woche sonntag oder so? Wolf Hoog 30. oder 6.? Julia Leeb 6.! ich würd auch gern schmuck herstellen.. und […]

mitmachen

(wer will mit mir?) Kräuterschnäpse ansetzen & destillieren

Veröffentlicht am

Wolf Hoog Mit Kräutern, Früchten, Nadelbaumzapfen oder -wipfeln usw. lassen sich wunderbare Schnäpse und likoere ansetzen. Einige Kostproben davon gibt’s im Café Hoog. Und weil gemeinsam kosten und herumpanschen immer mehr Spaß macht, freu‘ ich mich jederzeit über Gesellschaft dabei!)Birgit Sternchen Ich nehme ein, ein gscheites Zirbel hast du schon in deiner Sammlung? Wolf Hoog […]

mitmachen

(wer will mit mir?) Wildkräuter sammeln und verarbeiten?

Veröffentlicht am

„Birgit Sternchen Frühlingsspaziergang, Kräuter sammeln und verarbeiten! Löwenzahn in vielfältiger Weise (likoer, Sirup, Kapern, Gelee etc.) Bärlauch (Pesto, Öl etc.) Junger Spitzwegerich (Sirup, likoer) Gänseblümchen (Pesto, Kapern etc.) Veilchen (likoer, Gelee etc.) etc. etc…. Bärlauch is scho so weit und die anderen Kräuter sollten auch langsam loslegen…!) Verena Damage da wär ich gern mit von […]

mitmachen

(Wer will mit mir?) diese und die FB-Seite ausbauen und verbessern

Veröffentlicht am

„Wolf Hoog Ich habe jetzt mal diese Seite hier gestartet, um die Vernetzung beim Selbermachen zu erleichtern. Da die Selbermacherei aber ein Gemeinschafts-Projekt ist, bitte ich um Rückmeldungen, Ergänzungen, Diskussionen, Werbung, Verbesserungen und vor allem viele Ideen & Vorschläge, was Ihr alles selbermachen wollt !) Christoph Klein Ich will alles selber machen und was ich […]

mitmachen

(Wer will mit mir?) Werbespots u.a. für’s Selbermachen

Veröffentlicht am

„Wolf Hoog Mit den Ergebnissen der Selbermachereien, können andere zum Selbermachen angeregt werden. Also postet Bilder Eurer Produkte !) Aber ich würde auch gerne richtige Werbeplakate, Flyer und am allerliebsten Spots machen, in denen gezeigt wird, wie einfach & lecker oder auch schön & spaßig Selbstgemachtes bzw. das Selbermachen ist. Sarah Sonnig Wie könnten diese […]

mitmachen

Selbermacherei

Veröffentlicht am

Die drei Kernprojekte der Selbermacherei: (ich mach’s mir lieber selber !) – produktives Empowerment    . (wer will mit mir ?) – Netzwerk gegenseitiger Unterstützung    . manufactur futuristic – neue Wege freeganen Wirtschaftens    . Zum einen fördern wir seit Jahren unaufdringlich einen Umdenkprozess indem wir Leute in sozialen Netzwerken und realen Gesprächen immer […]

freegan

Edit: Kurzlebigkeit

Veröffentlicht am

Es ist sehr schade, daß Obsoleszenz im Internet ebenso weit verbreitet ist wie bei Verkaufsprodukten. Viele Links zu konsumkritischen Artikeln, Ideen, Studien, Sozialprojekten usw. mußten deshalb leider schon wieder gelöscht werden.

Filme

Mit Geduld & Gottvertrauen -Teil 2

Veröffentlicht am

Dokumentation einer eskalierten Sammlung – Teil 2: Es eskaliert! Sa strpljenjem i pouzdanjem u Boga – Dio 2/2: to eskalira (mit kroatischen Untertitel) With Patience & Faith In God – Part 2/2: It Escalates (with english subtitles) Und für Bundesdeutsche oder Schwerhörige auch mit deutschen Untertiteln. (PAL-Video/16:9-anamorph/Farbe/stereo) (Zwei Teile zu je 37 Min.) Im Jahr 1992 begann […]

Filme

Mit Geduld & Gottvertrauen

Veröffentlicht am

 Dokumentation einer eskalierten Sammlung – Teil 1: Wie alles begann … Sa strpljenjem i pouzdanjem u Boga – Dio 1/2: kako je sve zapocelo (mit kroatischen Untertitel) With Patience & Faith In God – Part 1/2: How Everything Got Started (with english subtitles) Und für Bundesdeutsche oder Schwerhörige auch mit deutschen Untertiteln. (PAL-Video/16:9-anamorph/Farbe/stereo) (Zwei Teile zu je […]