mach mit !)

Dank an easyname

Veröffentlicht am

Wir danken easyname ganz herzlich für die freundliche Unterstützung unserer und so vieler anderer sozialer Projekte. Nach einigen technischen Schwierigkeiten sind wir endlich zu diesem sympathischen Hoster gewechselt. Bei den letzten Tests hat auch alles funktioniert. Nach dem Transfer gibt es natürlich wieder einige Kinderkrankheiten, weswegen z.B. ein Großteil der Bilder auf den Projektseiten plötzlich nicht mehr zu sehen […]

mach mit !)

Dank an easyname

Veröffentlicht am

Wir danken easyname ganz herzlich für die freundliche Unterstützung unserer und so vieler anderer sozialer Projekte. Nach einigen technischen Schwierigkeiten sind wir endlich zu diesem sympathischen Hoster gewechselt. Bei den letzten Tests hat auch alles funktioniert. Nach dem Transfer gibt es natürlich wieder einige Kinderkrankheiten, weswegen z.B. ein Großteil der Bilder auf den Projektseiten plötzlich nicht mehr zu sehen […]

selbermachen

Limonade

Veröffentlicht am

Eines der einfachsten, gesündesten, erfrischendsten und doch in vielen Gegenden vom Aussterben bedrohten Getränke ist die selbstgemachte Limonade: Eine biologische (weil mit unbehandelter zum Verzehr geeigneter Schale) und am besten freegane Zitrone kleinschneiden, mit heißem oder kalten Wasser übergießen, einige Zeit ziehen lassen und genießen !) Ich habe dieses Grundnahrungsmittel bei meinen Schreiburlauben entdeckt. Damals war ich […]

freegan

„Konsum kann niemals nachhaltig sein“

Veröffentlicht am

Biofleisch, Ökowaschmittel und Fairtrade-Sandalen: Produkte wie diese sollen den Eindruck erwecken, dass jeder und jede Einzelne etwas zur „Rettung der Welt“ beitragen kann. Die Erziehungswissenschaftlerin Marianne Gronemeyer glaubt nicht daran. „Konsum kann niemals nachhaltig sein“, sagt sie im science.ORF.at-Interview. Quelle: „Konsum kann niemals nachhaltig sein“ – science.ORF.at Anders als Frau Gronemeyer in diesem wirklich lesenswerten […]

freegan

Fernsehbeitrag

Veröffentlicht am

Ein wirklich angenehmes Beispiel journalistischer Zusammenarbeit, bei der auf möglichst vielschichtige Berichterstattung geachtet und Vereinbarungen auch eingehalten wurden, wird morgen 3. 3. 2015 um 21:00 auf Okto und dem Campusfernsehen der Fachhochschule St. Pölten gezeigt.  

selbermachen

Eierlikoer-Variationen

Veröffentlicht am

Eierlikoer-Creme im Hörnchen und klarer Eierlikoer (auch aus Eidotter, obwohl es nicht so aussieht) Diese Ergebnisse experimentierfreudiger Selbermacherei sind zwei der vielen Spezialitäten, die es sicher nur im freeganen Café Hoog und nie zu kaufen gibt. (Photo cc Eva Seitz)

Wirtschaft

individuell oder frei?

Veröffentlicht am

Die Tendenz zur individuellen Preisgestaltung durch Ausspionieren der Konsumenten gibt es ja schon lange. Jetzt glauben manche, dieses „das kapitalistische Nirwana“ sei endlich nahe: http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-10/absolute-preisdiskriminierung Was uns als Preisnachlass verkauft wird, ist tatsächlich der gierige Versuch herauszufinden, wie viel jedem einzelnen von uns ganz persönlich für eine Ware abgeknöpft werden kann. Und auch wenn viele auf […]

selbermachen

Die gute alte Lunchbox

Veröffentlicht am

Hier ein kleiner Gedankenanstoß zum Thema Selbermachen – speziell für alle die einen stressigen Arbeitsalltag haben, den ganzen Tag ausser Haus sind und keine Lust mehr haben industriell vorgefertigte, nicht wirklich gesunde und meist noch überteuerte Snacks der großen Lebensmittelketten zu kaufen: die gute alte Lunchbox. Auch Jause oder Fresspaket genannt, in früheren längst vergangenen […]

mitmachen

Teilen

Veröffentlicht am

Ja, der Fluch der zu großen Auswahl verleitet oft dazu, von den vielen faszinierenden Eindrücken, leckeren Ideen und wundervollen Inspirationen im weltweiten Netz nur kurz zu naschen und schnell wieder weiterzufliegen. Es gibt ja noch so viel anderes, und wir wollen doch nichts versäumen. Daß wir uns so trotz unserer adhs-freudigen Umtriebigkeit nicht weiterbewegen & -entwickeln und immer […]

Wirtschaft

Neckermann – Ein deutsches Wirtschaftswunder

Veröffentlicht am

Zwei sehr ähnliche Filme, die zeigen,  wie sehr „Wirtschaftswunder“ auf Enteignung, Betrug und Ausbeutung beruhen: Der Film „Die Akte Joel“, in dem eine Klärung und Annäherung der beiden Familien Joel & Neckermann versucht wird, ist leider nicht online verfügbar. Hier ein Artikel dazu und ein paar Informationen auf Wikipedia.

Wirtschaft

Der geplünderte Staat

Veröffentlicht am

Zwei Filme darüber, wie kurzfristige Sparmaßnahmen immer öfter langfristig sehr teuer kommen: https://www.youtube.com/watch?v=QM8ZELoVynA https://www.youtube.com/watch?v=a6rxxUN2m5Q  

freegan

Fasten statt Konsum

Veröffentlicht am

Seit unser Gesundheitswesen gewinnorientiert ist, geraten viele vielversprechende aber schwer vermarktbare Heilmethoden in Vergessenheit oder werden gezielt in Verruf gebracht. Neben der Kräuterheilkunde und der Psychotherapie ist das auch das Fasten. Hier eine gute ARTE-Doku zum Thema:

selbermachen

Balkonacker

Veröffentlicht am

Hier der Blog einer unserer fleißigsten Selbermacherinnen mit vielen ansteckenden Anregungen: http://balkonacker.wordpress.com

Wirtschaft

befreite Arbeit

Veröffentlicht am

Wenn Mitarbeiter wie Erwachsene behandelt werden – Ein ungewöhnliches Erfolgsrezept – Nachahmenswert: http://www.sein.de/gesellschaft/neue-wirtschaft/2010/die-befreiung-der-arbeit-das-7-tage-wochenende.html

freegan

( ich schenke lieber zeit !)

Veröffentlicht am

An alle, die ein nahendes Fest der Nächstenliebe zum Anlaß nehmen, sich einem wirklich unnötigen Geschenkekaufstreß hinzugeben: Überlegt doch mal, stattdessen unter dem Motto ( ich schenke lieber zeit !) angenehme Stunden, spannende Abenteuer und unvergessliche Erlebnisse mit Euren Liebsten zu verbringen !) Viel besser als stressiges & müllproduzierendes Einkaufsgetümmel: Gemeinsam Zeit miteinander verbringen und […]

mitmachen

Zitronenhonig & Crunchy Ginger

Veröffentlicht am

Biologische und am besten freegane Zitronen kleinschneiden und mit etwas Zucker oder Honig haltbar machen. Oder Ingwer raspeln und in Honig ansetzen. Beides ergibt mit heißem oder kaltem Wasser ganz schnell und einfach erfrischende oder wärmende Getränke oder kann einfach so genascht werden. Das ist günstiger und viel gesünder als Naschereien oder Softdrinks. (Am Füllstand […]

freegan

Edit: Kurzlebigkeit

Veröffentlicht am

Es ist sehr schade, daß Obsoleszenz im Internet ebenso weit verbreitet ist wie bei Verkaufsprodukten. Viele Links zu konsumkritischen Artikeln, Ideen, Studien, Sozialprojekten usw. mußten deshalb leider schon wieder gelöscht werden.