Glaub‘ nicht, was in der Zeitung steht !)

Veröffentlicht am Veröffentlicht in freegan

Weil ich von mehreren Seiten darauf angesprochen wurde, stelle ich hier ein paar Fehler in einer sonst wohl ganz gut gemeinten Berichterstattung im aktuellen Biber klar: Freeganes Leben ist nicht nur eine „kulinarische Eigenart“ sondern bedeutet viel mehr Umdenken, produktives Empowerment, gegenseitige Unterstützung um wirtschaftliche Alternativen zu fördern. Es geht nicht nur darum, „die von Supermärkten entsorgten Produkte herauszufischen“, sondern […]

Abie Nathan & the Voice of Peace

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Ethik

Ein guter Film über Abie Nathan, einen großen Vorreiter, der nicht nur redete sondern auch immer wieder ganz konkrete Hilfe leistete, und sein bekanntestes Friedensprojekt, ein Radiosender auf einem Friedens-Schiff „irgendwo im Mittelmeer“, in dem Unterhaltung & Umdenken bemerkenswert zueinanderfanden: Und wer eine youtube-freie Version bevorzugt, findet sie hier: http://s3.dvr.gv.filmon.com/schdld/421/35/238/2014.08.27/1582231.mp4

Was ist fair?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Wirtschaft

Auch wenn Kaufen im Sinne der freeganen Selbermacherei die letzte Alternative sein will, so soll sie auch dann möglichst lokal, bio und fair sein. doch was bedeutet fair wirklich? Es ist ja traurig, daß in unserer sonst so hochentwickelten Welt ethische Grundsätze nicht schon lange selbstverständlich sind. Ganz im Gegenteil: Jahrhundertelang wurden Bäcker, die zu kleine Brote […]

freegan

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Ethik, was wollen wir ?)

Der Friedensturm will ja Platz für die positiven Gegenteile von Nationalsozialismus, Diktatur, Krieg & Unterdrückung sein. Doch was ist das konkret? Frieden kann nie andere unterdrücken, weder durch direkte noch strukturelle oder wirtschaftliche Gewalt. Friedlich leben bedeutet, keine Ausbeutung durch unkritischen Konsum, keine Kriege durch Energieimport und keine Vergiftung durch Müllexport zu unterstützen sondern mit allen & allem […]