Wahlempfehlung

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Ethik, Rechtsstaat

Seit immer mehr Parteien auf den Blockbuster-Effekt hoffend sich dem Mythos Mittelstand anbiedern und dabei alle eigenen Werte verraten, wird eine Wahl immer schwieriger. Weil deshalb immer mehr Leute frustriert auf ihr Wahlrecht verzichten wollen, habe ich eine kleine Umfrage gemacht, die ich hier veröffentlichen will. Möge sie manchen als Anregung dienen. Da umweltpolitische, soziale oder sonstige ethische […]

Fasten statt Konsum

Veröffentlicht am Veröffentlicht in freegan, non com

Seit unser Gesundheitswesen gewinnorientiert ist, geraten viele vielversprechende aber schwer vermarktbare Heilmethoden in Vergessenheit oder werden gezielt in Verruf gebracht. Neben der Kräuterheilkunde und der Psychotherapie ist das auch das Fasten. Hier eine gute ARTE-Doku zum Thema:

SS & AA .)

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Rechtsstaat

( ist es nicht schlimm, daß mitten im rechtSStaat dieses rechte SS steht ?) ( ja, aber es wird gefolgt von entlarvendem, braunem, stinkigem A-A .)

freegan

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Weil das immer wieder verwechselt wird: Freegan ist nicht vegan. Ganz im Gegenteil! Vegan ist eine Marketing-Strategie. Freegan ist eine Alternative zum Konsum. Freegan bedeutet umdenken statt einfach nur konsumieren: Was will ich wirklich? Braucht das irgendjemand anderer nicht mehr? Kann ich mir das irgendwie umbauen, reparieren, selbermachen? Bekomme ich es geborgt oder gebraucht? Freegan leben bedeutet Aussteigen […]

Die Polizei, Dein Freund & Helfer

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Ethik, Rechtsstaat

Jeden Tag sterben zu viele Menschen an Verkehrsunfällen, doch wer Polizist wird, will sich doch lieber mit Spannenderem beschäftigen. Ok, stündlich rufen verzweifelte Menschen den Notruf, weil sie bestohlen, beraubt, geschlagen oder sonstwie gefährdet oder mißhandelt werden. Aber nein, auch das ist unseren Freunden & Helfern nicht genug Action? Lieber werden Jugendliche erschossen, weil sie mit […]

Achtung Einfalt!

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Wirtschaft

Menschen sind Herdentiere. Wir haben das sicher alle schon mal erlebt, wenn bei der Ampel einer losgeht, und alle mitgehen, ohne das rote Licht zu beachten. Ohne viel nachzudenken machen wir, was alle machen, und mögen wir, was alle mögen. Bis zu einem gewissen Grad ist das unvermeidbar und auch gut so. Die Intelligenz der […]

princess

Veröffentlicht am Veröffentlicht in blub

warum von prinzessinchenleben träumen ?) für uns selber können wir sein, was wir sein wollen .) doch wollen wir uns auch dessen würdig erweisen ?)

Einsamkeit

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Tabu

Sie scheint eines der größten Tabus und eines der größten Probleme unserer Zeit zu sein. Tabuisiert notwendigerweise deshalb, weil Einsamkeit nicht attraktiv macht. Wir wollen doch alle nur interessante & liebenswerte Menschen kennenlernen. Und weil wir das alle wollen, kann doch gar nicht einsam sein, wer es wert ist, kennengelernt zu werden, oder? Da wir nicht […]

Bankräuber & Piraten

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Wirtschaft

Ja, es ist etwas faul im Staate Dänemark – doch nicht nur dort: Alle Staaten sind hoch verschuldet, weil profitable Großkonzerne keinen Cent Steuern zahlen. Zig Billionen werden in Steueroasen versteckt. Die Politik tut, als wäre sie hilflos. Doch eigentlich läßt sich so viel dagegen tun. Neben der Finanztransaktionssteuer seien hier noch zwei ganz einfache Mittel vorgeschlagen, wie […]

Weißer Fleck

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Ethik, mach mit !), was wollen wir ?)

Ich frage mich, warum zigtausende Wiener_innen, die Flaktürme nicht als Nachbarschafts-, Jugend- oder Begegnungszentrum, Ort der Austausches & gemeinsamen Schaffens oder noch besser der offenen Toleranz, selbstverantwortlichen Produktivität, des freiwilligen Teilens & Schenkens nutzen dürfen. Die Antwort liegt wohl im österreichischen, tabuisierenden Umgang mit der jüngeren Geschichte (und womöglich in der Korruption der zuständigen Stellen). Das ist […]

Nobel dreht sich im Grabe um

Veröffentlicht am 2 KommentareVeröffentlicht in Allgemein

Schon bei der Verleihung des Friedensnobelpreises an Barack Obama war klar, daß damit Alfred Nobels letzter Wille und der Sinn seines Preises offen verhöhnt wurde. Im Testament steht ausdrücklich, daß er an denjenigen vergeben werden soll, „der am meisten oder am besten auf die Verbrüderung der Völker und die Abschaffung oder Verminderung stehender Heere sowie das […]